Nachrichtenforum: Museen & Institutionen · S. 8
Nachrichtenforum: Museen & Institutionen , 2010

Bis zum 30. Januar 2011 ist im Lentos-Museum Linz und in der Österreichischen Galerie Belvedere Wien eine Doppelausstellung von Valie Export zu sehen, die kürzlich 70 Jahre alt wurde. Beide Ausstellungen betonen die Aktualität ihrer künstlerischen Arbeit und wollen „neue Perspektiven auf das Oeuvre“ aufzeigen. Daher werden vor allem in Linz „die insgesamt weniger bekannten, vielfach großformatigen und jüngeren Arbeiten“ ausgestellt.

Im Kunstarchiv Beeskow bei Berlin sind rund 23.000 Werke der DDR-Kunst untergebracht. Die Bestände werden dort von den Bundesländern Brandenburg, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam verwahrt. Unter der Leitung des Architekten Max Dudler bekommt das Archiv jetzt einen Erweiterungsbau.

Im Guggenheim Museum Bilbao hat ein Kunststudent ein Bild des Barock-Malers Jan Victor mit einem Messer leicht beschädigt. Das Gemälde ist eine Leihgabe des Frankfurter Städel-Museums. Der nach Presseberichten „offenbar geistig verwirrte“ Kunstattentäter wurde von einem Wärter aufgehalten.

Wie das Boulevardblatt „Express“ berichtete, werde die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn „in fast allen Rankings nicht einmal mehr unter den ersten zehn“ geführt. Die Anziehungskraft habe „schwer gelitten“. Zählte man früher 1,2 Mill. Gäste pro Jahr, so rechne man 2010 nur noch mit 400.000 Besuchern. Einbußen erlitten auch die Besucherzahlen der Veranstaltungen auf dem Museumsplatz (früher: 300.000 Besucher im Jahr). Nur dank „Public viewing“ zur Fußball-WM kamen 2010 noch 100.000 Fans zu den Events, Konzerten und Open air-Kino.

Die portugiesische Polizei hat 130 Fälschungen von Kunstwerken, darunter Bilder angeblich von Chagall, Picasso oder Miro, samt falschen Echtheitszertifikaten beschlagnahmt. Nach Einschätzung der lokalen Behörden sei Portugal ein „wichtiger Umschlagplatz“ für die organisierte Fälscherkriminaliät. Daher…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang