Ausstellungen: Mannheim · von Sigrid Feeser · S. 316
Ausstellungen: Mannheim , 2013

Sigrid Feeser

Nur Skulptur!

Kunsthalle Mannheim, 16.3. – 17.11.2013

Der Abriss des seit 1983 an den Altbau von Hermann Billing angedockten Erweiterungsbaus der Mannheimer Kunsthalle ist beschlossene Sache, eine 50-Millionen Spende des SAP-Mitgründers Hans-Werner Hector macht den favorisierten Neubau-Entwurf von Gerkan, Marg und Partner möglich. Doch bevor es so weit ist, werden noch einmal die Schätze des Hauses zusammengefasst. „Nur Skulptur!“ titelt die von Bogomir Ecker als Ausstellungskurator massgeblich mit Kunsthallen-Direktorin Ulrike Lorenz und Skulpturenkustodin Stefanie Patruno erarbeitete Sammlungspräsentation im sogenannten Mitzlaffbau, der einmal als reines Skulpturenmuseum gedacht war, diese Funktion aber nie wirklich erfüllen durfte.

Auf der Zielgeraden also noch einmal der in einer zwei Jahre währenden „Denkwerkstatt“ mit vorbereitete Panoramablick eines Künstlers, der sein 2001 zusammen mit Thomas Huber für eine Neupräsentation der Sammlung des Düsseldorfer Museums Kunstpalast entwickeltes Künstlermuseum eigentlich nicht mehr wiederholen wollte, sich aber dann doch von Ulrike Lorenz und der „so ganz anderen Situation“ überzeugen ließ. Ecker hatte (fast) freie Hand. Versiffte Teppichböden wurden entfernt, Wände durchbrochen, Fenster wieder geöffnet, Räume mit schwarzem Dämmmaterial verkleidet, das Depot durchforstet und die Funde mal klassisch auf Sockeln, mal in subjektiver Schräglage präsentiert. In die Jahre gekommene Aschenputtel (wie George Segals maroder Säufer im Klappstuhl) wurden restauriert, vergessene Perlen entdeckt (wie die 1977 jüngste Entwicklungen in der Architektur vorwegnehmende „Landschaft“ von Günter Ferdinand Ris), Künstlerkollegen dazugebeten ( John Bock, Thomas Hirschhorn, Thomas Rentmeister, Roman Signer, Kiki Smith), zusätzliche Leihgaben eingeschmuggelt. Die für jede Arbeit neu und passgenau angefertigten Sockel sind einen eigenen Hinweis wert. Und man kann eigentlich…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang