Titel: 55. Biennale Venedig , 2013

Palästina: Aissa Deebi, Bashir Makhoul – Otherwise Occupied.
Kuratoren: Bruce Ferguson, Rawan Sharaf
Ort: Liceo Artistico Statale di Venezia, Palazzo Ca‘ Giustinian Recanati, Dorsoduro 1012 (Accademia)

Im Innenhof des Convento Ss. Cosma & Damiano stapeln sich die Kartons. Wie eine wildwuchernde Barackensiedlung sind die braunen Schachteln aufeinandergetürmt. Der „Besetzte Garten“ ist das Werk von Bashir Makhoul und Teil des nicht offiziellen palästinensischen Pavillons. Ein interaktives Projekt, an dem sich jeder beteiligen kann: Man bekommt einen Karton und ein Messer und kann dann sein eigenes Häuschen gestalten.

Bruce Ferguson und Rawan Sharaf, Kuratoren dieses Kollateralevents der Biennale Venedig, haben mit Bashir Makhoul und Aissa Deebi zwei palästinensische Künstler ausgewählt, die innerhalb der 1948 festgelegten Grenzen des Landes geboren wurden, inzwischen aber Bürger anderer Staaten sind und global agieren. Gemeinsam ist ihnen, dass sie sich selber als Palästinenser verstehen und nach immer neuen Wegen suchen, um die Nation aus der Distanz zu denken. Auch in ihren Projekten für Venedig beschäftigen sie sich mit der geopolitischen Identität ihres Heimatlandes.

Beiden Künstlern geht es darum, neue Vorstellungen der Nation zu entwickeln. „Es ist wichtig, dass die Idee von Palästina nicht durch die Besetzung definiert ist.“ Daher beschreibt die Ausstellung „Otherwise Occupied“ Wege, sich die Nation außerhalb und jenseits des Konflikts zu denken. Bashir Makhouls ausuferndes Elendsviertel aus Pappe ist eine Variante seiner großen Installation „Ghost Exit Ghost“, einem lebensgroßen labyrinthischen Pappmodell einer arabischen Stadt oder eines Flüchtlingslagers. Erkundete diese Arbeit die Räume, die in Konfliktgebieten und am Rande der Globalisierung entstehen, konzentriert sich der „Besetzte…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Susanne Boecker

Weitere Artikel dieses Autors