Ausstellungen: Istanbul , 2011

Ingo Arend

Paradise Lost

Keine Natur, nirgends

Istanbul Modern, 25.3. – 24.7.2011

Ein Büffel in einem gewässerten Reisfeld, Wolken am Himmel, Krähen über der Landschaft, Kleinbauern mit einem Handkarren auf dem Weg zum Markt, irgendwo steht einsam ein Tempel auf einem Hügel: In „Minguo Landscape“, einer Videoarbeit des chinesischen Künstlers Qiu Anxiong, sieht die Natur auf den ersten Blick noch genau so aus, wie man sie sich wünscht: Friedlich, still, nahezu unverbraucht. Und noch da, wo Menschen ins Bild kommen: im Einklang mit sich selbst.

Die Arbeit des 1972 geborenen Künstlers wirkt auf den ersten Blick wie der nostalgische Blick auf die Natur. Den befallen könnte, wer sich die Bilder des geborstenen Atomkraftwerks im japanischen Fukushima betrachtet. Schließlich will Anxjong mit dem Titel der Arbeit auch an eine Ära der chinesischen Geschichte – zwischen dem Ende des Kaiserreichs und der Ära von Mao Zedong – erinnern, in der noch ein anderes Naturverständnis in China herrschte als heute.

Doch die historische Referenz widerlegt sich zugleich selbst. Denn die traditionelle Technik der Landschaftszeichnungen in Tusche, die Anxjong in seiner Arbeit aufruft, wird nur durch eine Arbeitsweise der Animationstechnik so täuschend echt und lebendig. Anxjong hat die Tausende Bilder in Schwarz-Weiß, aus denen das 14-minütige Video entstanden ist, auf Leinwand gemalt und diese dann – wie beim Trickfilm – abgefilmt. Das kulturelle Erbe wird hier via High-Tech recyclet.

Man könnte die Arbeit als Metapher auf das Verhältnis von Kultur und Natur nehmen, so wie es sich seit Beginn der Menschheitsgeschichte darstellt: Als ein Verhältnis der steten, wechselseitigen Durchdringung. Es ist…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang