Nachrichtenforum: Preise & Stipendien · von Jürgen Raap · S.
Nachrichtenforum: Preise & Stipendien , 1999

Der Kaiserring der Stadt Goslar ist nicht mit einem Geldpreis verbunden, gilt aber als eine der renommiertesten Auszeichnungen in Deutschland. 1999 erhielt die amerikanische Fotokünstlerin Cindy Sherman den Kaiserring.

Cindy Sherman erhielt den mit umgerechnet etwa 113.000 DM dotierten „International Award in Photography“. Dieser Preis wird seit 1980 von der Erna und Victor Hasselblad Foundation an künstlerisch herausragende Fotografen vergeben.

Klaus Merkel wurde in Paris mit dem Prix Franco-Allemand de la Peinture ausgezeichnet. Der Preis wurde ihm von der „Europäischen Kulturstiftung Pro Europa“ mit Sitz in Basel zuerkannt.

Die Kreissparkasse Köln verlieh zum siebten Mal den Hermann-Claasen-Preis für Photographie und Medienkunst. Hauptpreisträger ist Marcel Odenbach (15.000 Mark), Förderpreisträger Herwig Weiser (5.000 Mark).

Die mit Rudi Fuchs, Siegfried Gohr, Markus Lüpertz, Max Reiners, Norman Rosenthal, Nicholas Serota und Michael Werner prominent besetzte Jury des Rhenus Kunstpreises ernannte Georg Baselitz zum Preisträger. Der mit 100.000 DM dotierte und von dem Industrieunternehmen Rhenus Lub gestiftete Preis soll alle zwei Jahre für „das Gesamtwerk einer international etablierten Künstlerpersönlichkeit“ vergeben werden. Der Preisträger muss in einem der rheinanliegenden Staaten Schweiz, Österreich, Frankreich, Deutschland oder Niederlande tätig sein.

Jörg Immendorff ist Träger des Preises der Kulturstiftung Dortmund. Der mit 40.000 DM dotierte Preis wird alle zwei Jahre an Künstler der Sparten Musik und bildende Kunst verliehen.

Beim niederländischen Prix de Rome wurden folgende Preisträger ermittelt: Sektion Malerei Charlotte Schleiffert (1. Preis, 40.000 hfl), Erik van Lieshout (2. Preis 20.000 hfl) sowie Gijs Frieling und Gé-Karel van der Sterren (Basispreise von je 10.000 hfl). In der Sektion Theater/Bildende Kunst sind es Cees Krijnen…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang