Ausstellungen: Düsseldorf , 2008

Thomas W. Kuhn

update.07

»Malerei und Skulptur aus Berlin und Düsseldorf im Dialog«

Galerie Wolfgang Gmyrek, 7.9. – 24.11.2007

Zum zweiten Mal nach 2005 öffnet die Galerie Wolfgang Gmyrek ihr Programm für Vertreterinnen und Vertreter der jüngeren und jüngsten Künstlergeneration im Rahmen einer Gruppenausstellung. Wie schon für „[update.05]“ wurden zwei Städte ins Blickfeld gerückt und die Wahl fiel auf Berlin und Düsseldorf. Das dabei keine klar von einander unterscheidbaren Schulen sichtbar werden würden, verdeutlichten die beiden Kuratorinnen der Ausstellung, Andrea Peters und Ljiljana Radlovic, in ihrem Einführungstext des Katalogs. Selbiges hatte schon Heinz-Norbert Jocks in seiner Besprechung zu „[update.05]“ mit Blick auf die Kombination Leipziger und Düsseldorfer Positionen festgestellt und mit einer ebenso scharfen wie notwendigen Kritik an dem Leipzig-Hype verbunden (Kunstforum Band 177, S. 371 ff.).

Mit der Entscheidung eine Auswahl aus der Berliner Kunstszene zu treffen, knüpft die Galerie an ihre eigene Tradition an, die sich in ihrem Programm von Anbeginn sowohl der Berliner, wie der rheinischen figurativen Malerei verpflichtete. Im Unterscheid zu 2005 wurden aber neben der Malerei auch skulpturale Werke in die Ausstellung einbezogen. Eine Reduktion von 16 auf zehn Teilnehmer ermöglichte zudem eine Vertiefung der einzelnen Positionen und eine aufgelockertere Präsentation.

„[update.05]“ war, wenn auch nicht so sehr durch lokale „Schulen“, so aber doch durch sehr pointiert aufeinander stoßende Einzelkünstler gekennzeichnet, bei der einige sehr intensiv und grell wirkende Werke für lebhafte Unruhe sorgten, wie beispielsweise Cornelius Völker’s (*1965 in Kronach) „Hände“ von 2003. Andrea Peters und Ljiljana Radlovic betonen dem hingegen selbst die Korrespondenzen zwischen den künstlerischen Arbeiten vom…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Thomas W. Kuhn

Weitere Artikel dieses Autors