Ausstellungen: Berlin · von Hans-Jürgen Hafner · S. 265
Ausstellungen: Berlin , 2010

Hans-Jürgen Hafner

William E. Jones

»Discrepancies«

Veneklasen Werner, 15.1. – 27.2.2010

Ein bisschen schade ist es, dass die erste deutsche Soloschau des US-amerikanischen Filmemachers und Künstlers William E. Jones eindimensional ausfällt. Zwar entspricht es sicherlich der Logik gerade einer Galerieausstellung, neue Arbeiten eines Künstlers sozusagen mit Frischegarantie unter die Leute zu bringen. Trotzdem ist es bedauerlich, wenn zumal beim Debütauftritt die Chance ungenutzt bleibt, einen profunden Eindruck von der Reichweite eines wohl ebenso spezifischen wie facettenreichen künstlerischen Projekts darzustellen. Das Bild, das die Ausstellung bei Veneklasen Werner vom Werk Jones’ entwirft – es ist allzu sehr nur auf die formalen Aspekte seiner Arbeit beschränkt. Mit der Konsequenz, dass die inhaltliche Dringlichkeit, mit der Jones gerade ‚Form’ und ‚Material’ einsetzt, arg ins Hintertreffen gerät.

Gerade die sehr ausgiebig gezeigten fotografischen Arbeiten des Künstlers begünstigen diesen Eindruck. Die Aneinanderreihung mehrerer Werkgruppen lässt sein Prinzip, aus gefundenen Bildquellen thematische Sammlungen herzustellen und neuerlich zum Bild zu arrangieren, arg einfach erscheinen. Dabei ist durchaus etwa interessant zu sehen, wie sich – in dem Blatt „Men with Cameras“ (2009) – offenbar professionelle Fotografen bzw. Fotojournalisten auf historischen Aufnahmen ihrerseits für die Kamera inszenieren. Wie sie ihre unhandlich-riesigen Apparate zur Schau stellen, die Pose eines Paparazzo oder eines Technik-Nerds einnehmen. Faszinierend sind auch die Bilder, die Jones von Menschen aufgespürt hat, die sich um Mikrophone drängen („Public Adress“, 2009). Da zeigt sich sehr deutlich eine Komponente seiner Arbeit, ein archivarisches Interesse für das Making-of von Medienereignissen, historische Wandlungen, doch auch in wie weit Ereignisse bzw. die Art und Weise wie wir…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Hans-Jürgen Hafner

Weitere Artikel dieses/r Autors*in