Ausstellungen: Toskana · von Magdalena Kröner · S. 379
Ausstellungen: Toskana , 2003

MAGDALENA KRÖNER

Arte all’Arte 7

„Arte, Archittetura -Paesaggio“

Toskana, 13.9.2002 – 6.1.2003

Die hübsche Kulisse scheint den Toskana-Besucher zunächst zu bestätigen: noch immer scheint das Klischee der idyllischen Gegend und ihrer sinnenfreudigen Bewohner, gepaart mit dem nicht unangenehmen Nebeneffekt eines vielfältigen künstlerischen und historischen Erbes zu stimmen, mit dem die uralten Mauern von Colle di Val d’Elsa, Montalcino oder Siena verbunden werden. 3,7 Millionen Besucher fallen jährlich in das 7000-Einwohner-Städtchen San Gimignano ein. Was man zunächst nicht sieht: die Toskana ist eine Region im Umbruch, in der gewachsene Strukturen mehr und mehr den Ansprüchen einer Arbeitsplätze schaffenden Industrie weichen müssen.

„Eine Stadt wie San Gimignano ist seit Hunderten von Jahren Kunststadt, eine pittoreske, musealisierte Stadt. Das jährliche Kunstfestival „Arte all’Arte“ versucht seit sieben Jahren, durch behutsame künstlerische Interventionen nach innen und außen in der Region, im städtischen und ländlichen Raum ein Bewusstsein für das nötige Gleichgewicht herzustellen zwischen notwendiger Modernisierung und der Bewahrung der Vergangenheit“, beschrieb Arte all’Arte-Initiator Mario Cristiani, Vorsitzender der Associazione Arte Continua in San Gimignano, außerdem Abgeordneter der örtlichen Grünen Partei, die Situation.

Während die dreitätige Eröffnung in Siena im September mit üppigen Nachtmahlen an frischer Luft und eine in der Vergangenheit gewachsene, stattliche Liste internationaler Künstler wie Sol Lewitt, Jannis Kounellis, Ilya Kabakov oder Mimmo Palladino zunächst eher auf kunst-inspiriertes Vergnügen in schöner Umgebung und eine affirmative, das historische Erbe allenfalls flankierende Kunst schließen lassen, belegt ein genauer Blick auf die aktuellen Installationen und Interventionen der von Emanuela de Cecco und Vicente Todoli kuratierten 7. „Arte all’Arte“ einen Ansatz, der in Vorhandenes…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Magdalena Kröner

Weitere Artikel dieses/r Autors*in