Titel: Das Neue Ausstellen · von Dorothee Richter · S. 57
Titel: Das Neue Ausstellen , 2007

Sigrid Schade und Dorothee Richter

Ausstellungs-Displays

Reflexionen zu einem Zürcher Forschungsprojekt

Verortung

„Ausstellungs-Displays. Innovative Entwürfe für das Ausstellen von Kunst, Medien und Design in kulturellen und kommerziellen Anwendungen“, so lautet der Titel des Forschungsprojekts am Institute Cultural Studies (ICS) in Art, Media and Design der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich (HGKZ), dessen Fragestelllungen im Jahr 2004 entwickelt wurden, und das zwischen Januar 2005 und März 2007 von einem Team von Kunst-, Kultur- und Filmwissenschaftler/innen, Designer/innen, Ausstellungsmacher/innen, Kunstpublizist/innen und Künstler/innen umgesetzt werden konnte (siehe Kasten Forschungs-Team). Mitfinanziert wurde es von der Kommission für Technologie und Innovation (KTI) Bern und weiteren Projekt-Partnern (siehe Kasten).

Es handelte sich um ein ungewöhnliches Projekt, das eine Fülle von gemeinsamen Diskussionen, Teil-Projekten und -Ergebnissen hervorgebracht hat. Dass ein beeindruckender Überblick über diese Ergebnisse, wie sie auf zwei Tagungen1 , in Vorträgen, redigierten Interviews, ausgewerteten Materialien, aufgezeichneten Diskussionen, Ausstellungsanalysen und anderen Texten erarbeitet wurden, in zwei Bänden des „KUNSTFORUMS INTERNATIONAL“ veröffentlicht werden können (im vorliegenden Band 186 und in Band 189), verdanken wir dem Gastherausgeber Paolo Bianchi, zugleich Mitglied unseres Teams, und dem Herausgeber Dieter Bechtloff. Zudem erscheinen eine Forschungs-Dokumentation (Abb. 1) und der Reader Curating Critique mit Beiträgen von Kurator/innen im Kontext des Projekts.2

Ausgangslage

Im Mittelpunkt unserer Forschung stand das professionelle Interesse des Teams und der Projekt-Partner/innen an innovativen Ausstellungs-Displays. Die langjährigen Erfahrungen der Beteiligten mit Ausstellungen und dem Ausstellungsmachen waren glückliche Voraussetzungen für das Gelingen, ebenso wie vorausgegangene eigene Forschungen und kritisch-analytische Publikationen, erfolgreiche Lehrtätigkeit und der Einbezug u. a. der Studierenden des Master of Advanced Studies (MAS) Curating am…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang