Ausstellungen: Berlin , 2014

Michael Nungesser

Das Spiel hört erst auf, wenn es zu Ende ist

Auswärtiges Amt, Lichthof, Berlin, 6.5. – 18.7.2014

Nassauischer Kunstverein, Wiesbaden, 24.5. – 13.7.2014

Kunsthaus im Kunstkulturquartier, Nürnberg, 28.5. – 6.7.2014

Wenn es für das Wort Ausstellung eine Verkleinerungsform gäbe, hier wäre sie angebracht. Alfons Hug, Leiter des Goethe-Instituts in Rio de Janeiro und schon mehrfach Kurator verschiedener Biennalen, hat im Vorfeld der Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien zusammen mit Paz Guevara eine Ausstellung zum Thema Kunst und Fußball konzipiert, die seit 2013 in zahlreichen Städten Lateinamerikas zu sehen war – von Caracas bis Santiago de Chile. Nun taucht sie in eingedampfter Form im großen Lichthof des Auswärtigen Amtes in Berlin auf. Der Ende der 1990er Jahre entstandene mächtige, glasüberdachte Raum, von der Straße her einsehbar, dient regelmäßig als Ort der Kunst und zeitgeschichtlicher Dokumentationen. Doch wegen seiner Ausmaße, seiner Funktion als großzügigem Entrée ins Ministerium mit Treppen, Topfpflanzen, Wasserbecken, Besucherschleuse und Café ist er kein leicht bespielbarer Raum. Die Kunst-Schau zum Fußball muss sich zudem in ein vierteiliges bildnerisches Gesamtprogramm unter dem Motto „Fußball weltweit“ einordnen.

Die Eröffnung fiel mit der Verleihungsfeier „Deutscher Fußball Botschafter 2014“ zusammen, ein Spektakel mit vielen Reden – u.a. des Außenministers –, Gesprächen, Videoeinlagen und Musikbeschallung, bei dem auf die Ausstellung(en) mit keinem Wort hingewiesen wurde. Es handelt sich dabei um: „Weltsprache Sport“ (Fotos zur Sportförderung des Auswärtigen Amts), „Botschafter in kurzen Hosen“ (Zeitreise deutscher Fußballnationalmannschaften mit Fotos und Andenken), „Die Ballonauten“ (Dokumentation einer Aktion mit Fußgängerwohnmobil in Ballform von 1932-33) und eben die von Hug und Guevara…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Michael Nungesser

Weitere Artikel dieses Autors