Ausstellungen: Berlin · von Hermann Pfütze · S. 299
Ausstellungen: Berlin , 2006

Hermann Pfütze

Der Ball ist rund – K r e i s K u g e l K o s m o s

Pergamon Museum Berlin, 8.6. – 27.8.2006
Kunsthalle Würth, Schwäbisch Hall, Sommer 2007

Diese ungewöhnliche Ausstellung im Obergeschoss des Pergamon-Museums wurde zur Fußball-Weltmeisterschaft eingerichtet aus den Beständen der Staatlichen Museen und der Humboldt Universität zu Berlin, ergänzt um einige private Leihgaben. Sie versammelt etwa 350 selten gezeigte Exponate: darunter Tonkugeln aus Schliemanns Troja-Funden, antike Jonglier-Skulpturen, Ballspielszenen vom Mogulhof und aus der Geschichte vom Prinzen Genji, religiöse und wissenschaftliche Kosmosbilder aus allen Hochkulturen, Botticellis Zeichnungen zu Dantes Göttlicher Komödie, medizinische Augensammlungen und künstlerische Rundblicke der Moderne. Die Ausstellung hat mit Fußball wenig zu tun, aber Fußball hat, wie alle Ball- und Kugelspiele, viel mit der Ausstellung zu tun. In ihr wird nämlich die anthropologisch konstante, d.h.menschheitsalte und weltweit verbreitete Kreislauf- und Kugelfaszination umfassend dargelegt. Eigensinn und Beweglichkeit der Kugel, ihre vollendete, nur annähernd berechenbare Form, enthält ein Glücksversprechen, das nicht nur Fußball-, Tennis- und Billardspieler antreibt, sondern, in Gestalt der Planeten und Monde unseres Sonnensystems, schon immer zu Globalisierungs-Abenteuern gelockt hat: von der antiken Seefahrt über die Kosmologien der Renaissance bis zur modernen Weltraumfahrt und dem digitalen Globus von Google Earth, mit dessen Satellitenbildern aus 10.000 m Höhe alles auf der Erde gestochen scharf am Monitor herangezoomt werden kann – das ist Kugelbildfaszination.

Das Glück bietet sich an, aber lässt sich nur flüchtig fassen und rächt sich als Unglück. Dennoch muss man die Gelegenheit beim Schopf packen….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang