Titel: 54. Biennale Venedig · von Heinz-Norbert Jocks · S. 230
Titel: 54. Biennale Venedig , 2011

Alfons Hug & Paz Guevara

Der Brief aus Jamaica

Ein Gespräch von Heinz-Norbert Jocks

Istituto Italo-Latino Americano: Between forever and never – Kurator: Alfons Hug Ort: Pavilion im Arsenale

Paz Guevara, geb. 1976 in Santiago de Chile, ist freie Kuratorin in Berlin und Rio de Janeiro. Zuletzt war sie Ko-Kuratorin von Alfons Hug bei der Bienal del Fin del Mundo in Ushuaia (2009) und beim Bicentenario-Projekt des Goethe-Instituts in zehn Städten Südamerikas. Sie ist auch Ko-Kuratorin der von Alfons Hug gemachten Bienal de Curitiba im September 2011. Er, seit mehr als 20 Jahren in Südamerika, war nach Stationen an den Goethe-Instituten in Medellín, Caracas und Brasilia 2002 und 2004 Kurator der Biennale von Sao Paulo. Seit 2002 leitet er das Goethe-Institut in Rio de Janeiro. Für die Biennale in Venedig kuratierte er zusammen mit Paz Guevara den südamerikanischen Pavillon. Mit beiden sprach Heinz-Norbert Jocks.

***

Heinz-Norbert Jocks: Wie kam es zu der Unterbringung des südamerikanischen Pavillons im Arsenale, in dem so gut wie alle Länder des Kontinents teilnehmen?

Alfons Hug: Das Istituto Italo Latino Americano (IILA) in Rom organisiert seit 40 Jahren eine Gruppenausstellung für jene Länder, die über keinen eigenen Pavillon in den sogenannten Giardini der Biennale verfügen. Nur Brasilien, Uruguay und Venezuela sind dort vertreten. Alle andern 17 Länder Lateinamerikas werden traditionell vom IILA repräsentiert, welches in der Vergangenheit an wechselnden Orten der Stadt Räume anmietete. Diesmal ist es uns gelungen, im ältesten Teil des Arsenale das sogenannte Isolotto aus dem 16. Jahrhundert zu bekommen. Übrigens ist, wie Sie wahrscheinlich…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses Autors