Ausstellungen: Wolfsburg · von Ronald Berg · S. 260
Ausstellungen: Wolfsburg , 2015

Ronald Berg

Erwin Wurm

»Fichte«

Kunstmuseum Wolfsburg, 22.3. – 13.9.2015

Erwins Wurms Web-Site listet für 1981 bis heute allein 220 Einzelausstellungen auf. Wolfsburg ist in der Liste erst ab diesem Jahr vertreten. Anlässlich seiner Ausstellung im Kunstmuseum Wolfsburg hat Wurm sich ein besonderes Schmankerl ausgedacht. Direkt vor dem Museum in der Fußgängerzone offeriert ein „fetter Würstelstand“ die in der niedersächsischen Autostadt beheimatete VW-Currywurst. Als Verkaufsstand dient ein VW-Bus („Bulli“) aus den siebziger Jahren, der sich von übrigen Vertretern der Baureihe dadurch auszeichnet, das er wie aufgedunsen und verfettet aussieht. Auch die senffarbene Lackierung liefert bereits einen Vorgeschmack auf die fettmachende Ware, die hier feilgeboten wird. Was man durchaus als bösen Scherz ansehen könnte, der den Currywurstessern die schädlichen Folgen ihrer Ernährungsweise vor Augen führen möchte, kommt bei den Leuten in der VW-Stadt aber doch allgemein gut an. Vielleicht auch deshalb, weil die Front des Bullis bei aller Fettleibigkeit doch auch menschliche Züge trägt und so etwas wie ein zufriedenes Lächeln zeigt. Der verfette Bus wurde sogar von Wolfsburger Auszubildenden und Ruheständlern von VW zusammen mit Erwin Wurm umgebaut.

Der zum Wurststand mutierte Kastenwagen T2b ist eines der 45 zum Teil großformatigen Arbeiten für die aktuelle Ausstellung in Wolfsburg. 20 davon sind extra für die Schau entstanden. Darunter das titelgebende Werk „Fichte“. Wie eigentlich immer bei Erwin Wurm ist der Titel durchaus hintersinnig und mehrdeutig. Denn „Fichte“ besteht aus einem kopfüber hängenden kleinen Wald aus Nordmanntannen. Wer hierin einen Scherz vermutet, hat natürlich nicht unrecht. Aber das ist es nicht allein. Erwin Wurms Arbeit hat philosophischen…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang