Ausstellungen: Berlin , 1996

Claudia Wahjudi

Gabriel Orozco

Das Projekt »Gelbe Schwalbe«

DAAD-Galerie, Berlin, 27.10. – 26.11.1995

Wer Exotisches erwartet hatte, wurde enttäuscht. Erstmals stellte Gabriel Orozco in Deutschland aus, und nichts schien darauf hinzudeuten, daß der Künstler aus Mexiko kommt. Das konnte durchaus verblüffen, hatten doch größere Häuser schon formuliert, was hier von Arbeiten lateinamerikanischer Künstler erhofft wird – das Spiel mit Begriffen von Identität und die eindeutige Benennung politischer Themen. In der Ausstellung des DAAD jedoch dominierte ein Ding aus dem Berliner Alltag: ein Kleinroller der Marke „Schwalbe“, made in GDR. 37 Fotografien zeigten je zwei dieser dunkelgelben Fahrzeuge, auf einer weiteren waren drei solcher Roller vor der Neuen Nationalgalerie zu sehen.

Von Nord-Süd-Konflikten keine Spur. Trotzdem steht auch die Ausstellung in der DAAD-Galerie unter diesem Zeichen. Gabriel Orozco hatte Mexiko verlassen, um in Madrid weiterzustudieren. In Mexiko, so sagte er einmal, hätte er nicht die Kunst kennenlernen können, die ihn interessierte. Der Aufenthalt in Europa aber habe „eine andere Person“ aus ihm gemacht: Orozco gab die Malerei auf, und das wollte, als er zurück in Mexiko war, niemand verstehen. Seitdem stellt Orozco in den USA aus, in Frankreich und in den Niederlanden, seit diesem Sommer ist er Stipendiat des DAAD.

Es ist der Blick des Reisenden, des Ankommenden, der seine ersten Berliner Arbeiten geprägt hat. Um den neuen Wohnort erkunden zu können, hatte Orozco sich eine preiswerte gelbe „Schwalbe“ zugelegt, ein kurioses Unikum, wie er dachte. Doch auf seinen Fahrten stieß Orozco immer wieder auf Roller von gleichem Typ und Farbton, und so parkte er bald sein…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Claudia Wahjudi

Weitere Artikel dieses Autors