Nachrichtenforum: Galerien & Auktionshäuser · von Jürgen Raap · S. 461
Nachrichtenforum: Galerien & Auktionshäuser , 2000

Einen neuen Vorstand wählte die 1982 gegründete Gemeinschaft Düsseldorfer Galerien: Sprecher sind Wolfgang Gmyrek und Herbert Remmert. Dem Vorstand gehören ebenfalls Alexander Sies, Cora Hölzl und Thomas Taubert an. Taubert will übrigens demnächst seine Räume vergrößern. Der neue Vorstand plädiert mit Nachdruck für den Erhalt der Düsseldorfer Kunsthalle und wirbt um Unterstützung für den Kunstverein, „dessen Existenz gefährdet ist“.

Dr. Dorothea van der Koelen blickt in diesen Wochen auf 20 Jahre Galerietätigkeit in Mainz zurück. Im November/Dezember 1999 zeigte sie in der Ausstellungshalle Mainz-Laubenheim und im Galeriehaus Mainz-Bretzenheim ihre Programm-Künstler, darunter u.a. Eduardo Chillida, Raimund Girke, Nigel Hall, Joseph Kosuth, Birgitta Weimer und Günther Uecker.

1964 gründete Raimund Thomas eine Galerie in der Münchener Maximilianstr. Mit Kunst der Klassischen Moderne (u.a. eine spektakuläre Oskar Schlemmer-Schau), vor allem mit dem deutschen Expressionismus, zählt die Galerie seit nunmehr 35 Jahren zu den wichtigsten Ausstellungsorten in München. 1998 hatte Raimund Thomas zu seinem 60. Geburtstag noch einen zweiten Raum für Grafik als „Ladengalerie“ eröffnet.

25 Jahre Galerietätigkeit feiert Hubertus Schoeller in seinen Räumen in der Düsseldorfer Poststr. Die Anfänge seines Programms sind durch ZERO und Konkrete Kunst charakterisiert, als weitere Schwerpunkte sind bis heute konstruktive und kinetische Richtungen zu nennen (u.a. George Rickey, Jiri Kolar, Günther Fruhtrunk).

Die Galerie Ulysses in Wien feierte in diesen Wochen ihr 25jähriges Bestehen. In den Räumen am Opernring 21 wurde aus diesem Anlass bis Anfang Dezember 1999 eine Ausstellung mit Karel Appel, Eduardo Chillida, Georg Baselitz, Per Kirkeby, Maria Lassnig, Arnulf Rainer u.a. gezeigt.

15 Jahre Galerietätigkeit dokumentiert Hubertus Wunschik bis zum…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang