Nachrichtenforum: Galerien & Auktionshäuser · von Jürgen Raap · S. 22
Nachrichtenforum: Galerien & Auktionshäuser , 2005

Bei der Winterauktion mit zeitgenössischer Kunst im Kölner Kunsthaus Lempertz fanden von den über 700 eingelieferten Werken rund 55 % einen neuen Besitzer. Ein US-Sammler ersteigerte von Lucio Fontana die Arbeit „Concetto Speziale 65-66 O 2“ (1966) für 230.000 Euro. Eine Rekordquote erzielte das Bild „Mayflower“ des Fotorealisten Richard Estes mit 270.000 Euro. Interessante Anhaltspunkte zur Einschätzung des Marktwertes boten den Beobachtern auch die Ergebnisse bei Karl-Otto Götz („Spik“ von 1960 für 28.000 Euro) und Werner Tübke, von dem „Gen Narragonien II“ (1982) für 41.000 Euro unter den Hammer kam. Weitere Informationen zur Marktsituation: Polke-Gouachen lagen bei 25.000 Euro, Kippenberger-Bilder werden zwischen 40.000 und 58.000 Euro gehandelt. Dreimal so hoch wie das Mindestgebot lag schließlich der Zuschlag für Jörg Immendorffs „Konferenz über Plastik oder Anarchie in der Galerie“ (1985), nämlich bei 46.000 Euro. Das Kölner Diözesanmuseum ersteigerte ein Kruzifix (1949) von Joseph Beuys für 110.000 Euro; eine andere Beuys-Plastik, bestehend aus Zeitungsstapeln, ging für 25.000 Euro weg.

Christie’s London meldete im Februar 2005 Auktionsrekorde bei der Klassischen Moderne. Das Bild „Pâtissier de Cagnes“ (1922/23) von Chaim Soutine erzielte 5.048.000 Pfund. Pablo Picassos „Homme à l’épée“ (1969) fand für 2.696.000 Pfund einen neuen Besitzer und der Surrealist Yves Tanguy erreichte mit seinem Gemälde „Les derniers jours“ (1944) einen Spitzenwert von 4.040.000 Pfund.

Bei der Gegenwartskunst erzielten Christie’s und Sotheby’s ebenfalls Spitzenwerte. Zwei Porträts von Lucien Freud kamen für 3,8 und 3,5 Mill. Pfund unter…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang