vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Nachrichtenforum: Galerien & Auktionshäuser · S. 426 - 425
Nachrichtenforum: Galerien & Auktionshäuser , 1992

München: Galerien-Show

„Die Etablierung junger Kunst vollzieht sich im Dreieck von Kunstproduktion, Kunstpromotion und Kunstkritik“. Der Galerist Christian Gögger und die drei Kunstkritiker Justin Hoffmann, Maribel Königer und Rainer Metzger aus München laden zehn internationale Galerien ein, sich selbst, ihr Programm und einen Künstler vorzustellen. „Für die Galerie – Dealing with Art“ heißt eine Ausstellung, die das Engagement für junge, noch unbekannte Kunst würdigen will, als „Arbeit im Sinne der Avantgarde“. Die Teilnehmer:

American Fine Arts, New York, mit N.N.; Claire Burrus, Paris, mit Philippe Thomas; Luis Campana, Frankfurt/M., mit Tobias Rehberger; Galerie des Beaux Arts, Bruxelles, mit Peter Duke; Tanja Grunert, Köln, mit Iskender Yediler; The Living Room, Amsterdam, mit Nour-Eddine Jarram; Christian Nagel, Köln, mit Fared Armely/Christian-Philipp Müller; Paley/Wright, London, mit Graham Gussin; Stux Gallery, New York, mit Lawrence Carroll; Zwinger Galerie, Berlin, mit Ueli Etter. Die Ausstellung ist vom 24.3. bis 26.4. in den Münchener Künstlerwerkstätten, Lothringerstr. 13, zu sehen.

Essen: Galeriengemeinschaft

Auch in Essen schließen sich die Galerien zu einer Interessengemeinschaft zusammen. Das dortige Kunsthaus und acht ortsansässige Galeristen gründeten schon im vergangenen Jahr die „Arbeitsgemeinschaft Essener Galerien“, um ihre Ausstellungen besser zu koordinieren. Im Januar fanden nunmehr die ersten Ringausstellungen mit zeitgleichen Vernissagen statt; gleichzeitig erschien ein vierfarbiger Führer „Galerien in Essen“.

Markthalle Stuttgart

Ende Februar eröffnet die „Markthalle GmbH“ in Stuttgart ein neues „Zentrum für zeitgenössische Kunst“. – „Dies ist ein städtisches Projekt, aber den Betreibern wird völlig freie Hand gelassen“, erklärte der Mitinitiator und Galerist Achim Kubinski. Auf 450 Quadratmetern wird hier Kunst vorgestellt, dazu gehören auch Bar- und…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei