Titel: Kunst und Ökologie · S. 178
Titel: Kunst und Ökologie , 1988

Mario Reis

Naturaquarelle

geb. 1953
lebt in Düsseldorf

Mario Reis nennt eine Serie seiner Arbeiten »Naturaquarelle«. Was sind dies für Aquarelle, sind es Aquarelle, welche die Natur entstehen läßt, oder sind es von Menschenhand gefertigte Aquarelle, die die Natur thematisieren? Die Arbeiten von Mario Reis können im Grunde genommen keiner dieser Möglichkeiten zugeordnet werden.

Unter einem Aquarell verstehen wir normalerweise eine »Wasserfarben-Malerei«. Die Aquarellfarben – meist mit Gummiarabikum angeriebene Lasurfarben – werden in Wasser gelöst und mehr oder weniger dünn auf Papier oder einen anderen Bildträger aufgetragen. Anders die »Aquarelle« von Mario Reis: ein mit Baumwollstoff bespannter Keilrahmen wird mit dem Rücken nach oben ins Wasser gehängt. Auf dem Stoff bilden sich die im Wasser befindlichen, ungelösten Teile ab. Dieser lapidar erscheinende Arbeitsvorgang spiegelt ein vertieftes Naturverständnis und die Suche nach zeitgenössischen Ausdrucksformen wider, er berührt inhaltlich einige Gesichtspunkte von erheblicher Tragweite.

Kunst macht Geschautes sichtbar. Dies trifft für die Arbeiten von Mario Reis in mehrfachem Sinn zu. Er hat die Idee, der Natur, dem Urelement Wasser Seiten abzugewinnen, die so vorher nicht sichtbar waren. Er sieht das Wasser nicht nur als ein äußerlich beschreibbares Element an, sondern als ein lebendiges, reichhaltiges Wesen, als Körper mit einem Innenleben. Dieser »Körper« wird nun auf eine neue Art dargestellt. Der Künstler bestimmt die Länge der Zeit, die der mit Stoff bespannte Rahmen im Wasser bleibt und ebenso dessen Konstellation, wie er beispielsweise zur Strömung steht, ob er in Kombination mit mehreren Rahmen gebracht wird usw. Das Wasser, das nun von allen Seiten den Baumwollstoff durchdringt, gibt ihm…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang