Nachrichtenforum: Museen & Institutionen , 2014

Im Herbst 2014 bezieht das MMK-Museum Moderner Kunst Frankfurt/M. einen dritten Standort. Nach dem Haupthaus MMK1 in der Domstraße und dem MMK3 im ehemaligen Zollamt findet das MMK2 auf 2.000 qm im neuen Taunus Turm sein Domizil. Das neue Bürohochhaus ist 170 m hoch und wurde vor wenigen Monaten bezugsfertig. Das Museum kann die Fläche für den nächsten 15 Jahre kostenlos nutzen und hat damit die Möglichkeit, die Exponate aus seiner Sammlung von 5.000 Objekten der Kunst nach 1960 umfangreicher als bisher der Öffentlichkeit vorstellen zu können. Die Ausstellungs- und Betriebskosten werden ausschließlich privat finanziert und von den Gründungspartnern übernommen. Dazu zählen der Unternehmer Stefan Quandt, die Ernst Max von Grunelis-Stiftung, die Helaba-Landesbank Hessen-Thüringen und die Deka Bank Deutsche Giro-Zentrale. Im MMK1 ist ab dem 11. September 2014 die bislang umfangreichste monografische Einzelpräsentation des indischen Künstlers Subodh Gupta zu sehen. Das MMK2 im Taunus Turm zeigt für jeweils sechs bis acht Monate Ausstellungen, die sich „zwischen Sammlungspräsentation und temporärer Themenausstellung“ bewegen. Ab dem 17. Oktober 2014 bietet zur Eröffnung der neuen Dependance die Ausstellung „Boom She Boom“ ausschließlich Werke von Künstlerinnen aus der Sammlung: Vanessa Beecroft, Andrea Büttner, Vija Celmins, Rineke Dijkstra, Marlene Dumas, Parastou Forouhar, Katharina Fritsch, Isa Genzken, Anne Imhof, Barbara Klemm, Franziska Kneidl, Sarah Morris, Anja Niedringhaus, Cady Noland, Charlotte Posenenske, Jewyo Rhii, Dayanita Singh, Rosemarie Trockel, Sturtevant, Taryn Simon, Adrian Williams.

Die Stadt Soest bewahrt ihre Kunstsammlung im Wilhelm-Morgner-Haus auf. Im Mittelpunkt steht das Werk des Soester Expressionisten Wilhelm Morgner (1891-1917). Das Museum wird ab Oktober 2014…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang