Ausstellungen: Düsseldorf · von Helga Meister · S. 288
Ausstellungen: Düsseldorf , 2013

Helga Meister

Shannon Bool

»The Fourth Wall Through The Third Eye«

Galerie Kadel Willborn, Düsseldorf, 8.1. – 23.2.2013

Die Galerie Kadel Willborn aus Karlsruhe hat einen Zweitsitz auf der Birkenstraße 3 in Düsseldorf eröffnet. Iris Kadel (36) und Moritz Willborn (33) gelten als Senkrechtstarter im Kunsthandel. Sie hatten 2004 kaum eine eigene Galerie in Karlsruhe eröffnet, als sie schon die wichtigsten internationalen Messen bespielten. Sie kennen Düsseldorf dank der Sammler Stoschek, Schnetkamp („Kai 10“), Bronner und den Gründern der Langen Foundation. Sie schätzen das Umfeld mit der „Art Cologne als bester deutscher Messe“, mit der Düsseldorfer Kunstakademie und der geografischen Nähe zu Holland. Sie ließen sich im Stadtteil Flingern nieder, wo der Kunsthandel brummt, die Cafés noch gemütlich sind und der Hauptbahnhof fast zu Fuß erreichbar ist.

Für ihren Einstand wählten sie Shannon Bool. Die 40-jährige Kanadierin hatte an der Cooper Union in New York studiert, war 2001 bis 2004 über ein Austauschprogramm an die Städelschule nach Frankfurt gekommen und in Deutschland geblieben. Heute lebt sie in Berlin, wenn sie nicht gerade Gastprofessorin an der Kunstakademie in Karlsruhe (2008/9) oder Villa-Romana-Stipendiatin (2013) in Italien ist.

Was diese Künstlerin auszeichnet, sind der konzeptuelle Hintergrund all ihrer Werke und zugleich ihre visuelle Fähigkeit, ein scheinbar sprödes Programm in eine verlockende Schönheit zu übertragen. Sie begrüßt in dem großzügigen Galerieraum mit einer 24-teiligen Serie bemalter Fotografien, die sie aus Archiven der 60er Jahre bei E-Bay ersteigert hat. Sie zeigen Sehnsuchtsmotive klassischer Landschaftsmalerei, und zwar menschenleere, weite Strände und Felder, die sich unter einem unendlichen Firmament ausdehnen. Auf diese Fundstücke…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang