Ausstellungen: Bonn · von Sabine Elsa Müller · S. 251
Ausstellungen: Bonn , 2016

Sabine Elsa Müller

Susanne Paesler

Kunstmuseum Bonn, 28.1. – 5.6.2016

Schauwerk Sindelfingen, 20.6. – 22.1.2017

Ist ein gemaltes Karomuster ein Bild von einem Gegenstand oder ist es eine Abstraktion? Die Bilder von Susanne Paesler geben uns Rätsel auf. Sie selbst bezeichnete sie einmal als trojanische Pferde, mit denen sich heikle Themen transportieren ließen. Hinter verführerischen Oberflächenreizen und harmlosen Sujets wie Schottenmuster oder süßliche „moonshine“ Landschaften verbirgt sich eine radikale Skepsis an der Sinnhaftigkeit eindeutiger Bildaussagen. Die Malerin, die als vielversprechende junge Künstlerin 1996 nach Berlin zog und dort 2006 mit nur 43 Jahren ihrer Krebserkrankung erlag, arbeitete an einer „durchgehenden, unaufhebbaren Ambivalenzerfahrung“, wie es der Leiter des Bonner Kunstmuseums formuliert. Etwa 40 Arbeiten umfasst die Bonner Überblicksausstellung, die anschließend im Schauwerk in Sindelfingen zu sehen sein wird und es sich zur Aufgabe macht, die zu ihren Lebzeiten bereits mit viel Aufmerksamkeit bedachte Malerin zehn Jahre nach ihrem Tod in die aktuelle Malereidebatte zurückzuholen.

Den Auftakt machen ihre Stoffbilder – allerdings ist diese Bezeichnung hier schon irreführend. Es geht zwar um Dekorationsstoffe, sie dienen aber nicht wie bei Polke oder Palermo als Leinwand, sondern als Bildvorlage. Susanne Paesler legt senkrechte und waagrechte Streifen und feine Linien aus verdünnter Lackfarbe über Kreuz und imitiert in dieser sorgfältigen trompe de l’oeil-Manier Karostoffe, die als gediegene Konfektionsware jedem geläufig sind. Durch die lasierende Malweise auf einem unstrukturierten Träger – meist verwendet sie Aluminium, gelegentlich auch MDF – entlarvt sich der perfekte Eindruck von Gewebe bei näherer Betrachtung als illusionistische Darstellung. Es ist eine flache Textur ganz ohne Körperlichkeit, hinter…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Sabine Elsa Müller

Weitere Artikel dieses/r Autors*in