Ausstellungen: Köln · von Thomas W. Kuhn · S. 344
Ausstellungen: Köln , 2005

THOMAS W. KUHN

visual gallery at photokina 2004

Ausstellungsprogramm im Rahmen der diesjährigen photokina

koelnmesse, Halle 7, 28.9. – 3.10.2004

Zu der alle zwei Jahre stattfindenden weltgrößten Fotomesse fand auch in diesem Jahr ein umfangreiches Begleitprogramm statt, dessen Ausstellungsteil unter dem Namen „visual gallery“ zusammengefasst wurde. Ausrichter ist der Verein Bilder.Bilder e.V., der 2002 von den photokina Veranstaltern Koelnmesse GmbH und der Prophoto GmbH gegründet wurde. Hinzu traten Partner der photokina, wie Kodak, Leica und der stern. Als Kurator wurde der künstlerische Leiter der Art Cologne Gérard A. Goodrow beauftragt (organisatorisch unterstützt durch Juliane Rückriem), der zugleich das Amt des Vice-President Art + Culture der Koelnmesse GmbH inne hat. Seine Aufgabe bestand darin, so weit möglich, die unterschiedlichen Teile des Programms sinnvoll zu integrieren. Sein Leitmotiv der Auswahl fotografischer Arbeiten war das Bild des Menschen, das sich als roter Faden durch die Ausstellung zog. Tatsächlich gelang dieser Versuch Goodrows der souverän einen kunsthistorischen Standpunkt bei der Konzeption einnahm. Seine Herkunft aus dem kulturellen Kontext der Vereinigten Staaten mag ihm dabei dienlich gewesen sein, die für uns Europäer (und Deutsche im besonderen) noch immer virulente Kluft zwischen angewandter und freier Kunst (hier im Medium der Fotografie) zu überbrücken.

Denn die Ausstellung, die in Wirklichkeit aus vielen kleinen Ausstellungen besteht, umfasst ebenso künstlerische Fotografie, wie auch Reportage- und Auftragsfotografie. Das Gelingen der Ausstellung verdankt sich darüber hinaus der glücklichen Wahl der Ausstellungshalle 7, die im Halbkreis den Tanzbrunnen umspannt und von der Ostseite Tageslicht in die Ausstellung lässt. Exzellent und unaufdringlich bedient die Ausstellungsarchitektur diesen 3000 qm…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang