Titel: Insel Austria , 1987

Walter Obholzer

geb. 1953 in Ebbs/Tirol, lebt in Wien

ÜBER FOTOGRAFIE
Fotografie ist ein analoges Abbildungssystem, und darauf begründet sich auch ein Großteil der Empfindungen und anschließenden Gedanken, die uns beim Betrachten von Fotos beschäftigen. Fotografie ist keine Interpretation des Wirklichen, sondern sein Abdruck, – wie ein Fußabdruck oder eine Totenmaske – (S. Sontag). Beim Betrachten von fotografischen Abbildungen fällt das Fehlen von Luft zwischen »vorne und hinten« besonders stark auf und macht zusammen mit der Materialbeschaffenheit der Filme den Code der Fotografie aus; auch werden die Bilder unnatürlich übervoll von scheinbarer und wirklicher Information. Einen gänzlich neuen Charakter bekommt Fotografie verbunden mit Text oder Titeln. Fotografien Herzeigen ist, ähnlich wie Vorspielen von Lieblingsplatten, eine indirekte Sprache der Selbstdarstellung.

»VORPHOTOGRAPHIE« ist eine Reihe gemalter Bilder, und die Inszenierung einer Idee; Fotografien, die vor der Erfindung fotochemischer Techniken gemacht »wurden«, selbst zu erzeugen. Es ist Schablone und Vektor für eine Art der Erinnerung, und die Beglaubigung für Vorstellungen über die Vergangenheit. Den Großteil der Vorlagen für diese Bilder fand ich in Magazinen alter Filme, die mehr oder weniger verändert oder neu zusammengestellt wurden; wie es für das Bild notwendig war. Alle Arbeiten sind mit schwarzer Acryl-Farbe auf Papier gemalt. Ich verwende dazu ausschließlich den Luftpinsel, um die Homogenität der Malerei nicht zu stören.

Das Papier ist ungewöhnlich weich und die Farbe dringt dadurch stark ein. In Anlehnung an heutige Anwendungsbereiche der Fotografie habe ich frühe Reisephotographie, frühe Modephotographie, frühe Dokumentaraufnahmen, frühe Sportphotographie … gefunden. Einige der Bilder stammen von berühmten Fotografen, wie etwa die…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang