vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Ausstellungen: Köln/Berlin · S. 283 - 283
Ausstellungen: Köln/Berlin , 1988

Sabine Schütz
10:10

Eine Gegenüberstellung aktueller Kunst aus Berliner und Kölner Ateliers
Josef-Haubrich-Kunsthalle, 18.11. -27.12.1987
Neuer Berliner Kunstverein (Staatl. Kunsthalle), 9.1. – 3. 2.1988

Berlin wurd 750 Jahre alt – und alle feierten mit. Auch Köln begab sich unter die Gratulanten mit einem buntgemischten Präsentkorb kultureller Berlin-Veranstaltungen. „Berlin & Köln“ lautet das Motto, unter dem derzeit – noch bis zum Sommer dieses Jahres – in Kölner Kinos, Theatern, Konzert- und natürlich Ausstellungshallen – allerhand Berlinerisches präsentiert wird. Aktuelle Kunst aus Berliner und Kölner Ateliers zeigte, unter dem wettkampfmäßigen Titel „10:10“, die Kölner Kunsthalle, ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Neuen Berliner Kunstverein, wo diese Gegenüberstellung rheinischen und preußischen Kunstschaffens im Anschluß an Köln zu sehen war. Klaus Flemming (Köln) und Lucie Schauer (Berlin) luden je zehn lokale Kunst-Repräsentanten ein, die sich mit etwa drei bis fünf Arbeiten vorstellen durften – eine Wahl, die angesichts des immensen künstlerischen Potenzials beider Städte eher eine Qual gewesen sein muß und auch nicht ganz ohne beleidigte bzw. solidarische Teilnahmeverweigerungen abgegangen sein soll.

„Jeder Ort – überall“ nennt Lucie Schauer – frei nach Christa Wolf und in kluger Einschätzung der eher beiläufigen Rolle, die „echte“ Lokal-Aspekte bei der Auswahl der Künstler spielten – ihren Katalogbeitrag. Daß das „Output“ an Kunstschaffenden sowohl in Berlin wie in Köln zu einem großen Teil aus „Zugereisten“ besteht, liegt an der Sammelbeckenfunktion, die beide Städte speziell in Hinblick auf die bildende Kunst zweifellos ausüben; und auch die Fluktuation zwischen Mauer, und Domstadt ist nicht eben gering, wie man am Beispiel der Christa Näher sieht, die…


Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.