Ausstellungen: Darmstadt/Karlsruhe · von Christian Huther · S. 396
Ausstellungen: Darmstadt/Karlsruhe , 1994

Christian Huther

A. R. Penck

»Keramik 1990 – 1993«

Museum Künstlerkolonie, Darmstadt, 10.12.1993 – 23.1.1994,

Badisches Landesmuseum, Karlsruhe, 6.3. – 24.4.1994

Das Formenrepertoire ist geläufig, nur das Medium ist relativ neu. Und die konvex oder konkav geformten Keramiken erschließen sich nicht auf den ersten Blick wie die Strichmännchen auf der Leinwand. Man muß schon die tollkühnen Objekte von allen Seiten begutachten. Die Figuren geraten so in Bewegung, erst dann schließt sich der Eindruck zu einem Film.

A.R. Penck widmet sich nämlich seit 1987 auch der Keramik. Die macht er nicht etwa selbst, sondern bemalt nur die von der Keramikerin geschaffenen Teller und Vasen sowie kleine oder große Kugeln, Eier und Würfel.

Das Darmstädter Museum Künstlerkolonie (und im Anschluß daran das Karlsruher Landesmuseum) hat nun etwa 60 seiner keramischen Objekte aus den letzten vier Jahren versammelt, die vorwiegend in Privatbesitz sind. Das größte Stück ist ein fast 80 Zentimeter hohes, braunes Strichmännchen-Ei. Penck produziert nicht für Seriengeschirr, sondern schafft ausschließlich Unikate. Dennoch interessiert ihn die (bei den ersten Werken auch noch erprobte) Gebrauchsfähigkeit, obgleich es wohl keinen Sammler gibt, der die Objekte bei den gängigen Penck-Preisen benutzt.

Penck, der inzwischen auch schon Autos bemalt hat, reizte an der Keramik zuerst der Kreis als wichtigste Fläche, als Spiegel des Gesichts. Zudem kostet er das ungewisse Spiel aus, wie sich seine Farben, Figuren, Formen und Materialien nach dem zweiten Brand verändert haben. Meist handelt es sich nämlich um Fayencemalerei von gedeckten bis schrillen Tönen, die teilweise mit Sgraffiti als zweitem Film (meist in Form von weißen Kratzspuren) ergänzt wurde – vielleicht…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Christian Huther

Weitere Artikel dieses Autors