Nachrichtenforum: Aktionen, Pläne & Projekte · von Jürgen Raap · S. 498
Nachrichtenforum: Aktionen, Pläne & Projekte , 1996

Moskau: Substitut-Institut

Als Stipendiaten des Berliner Senats arbeiten Christiane Dellbruegge und Ralf de Moll acht Monate lang in Moskau. Da ihr dortiger Gastgeber, das „Institut für Zeitgenössische Kunst“, über kein eigenes Gebäude verfügt, sind sie im ehemaligen Atelier von Ilya Kabakov untergebracht. Eine solche Situation sei typisch für die aktuelle Moskauer Kunstszene: Viele Initiativen existierten nur als „Ein-Raum-Substitut“ oder hätten lediglich einen „virtuellen Status“. Als Reflex auf die Raumprobleme projezierten sie den Grundriß des Kabakov-Ateliers auf eine Großbaustelle am Manegenplatz – als imaginären Ort für ein zukünftiges „Substitut für zeitgenössische Kunst“. Real wird dort ein Einkaufszentrum gebaut, doch solange dieses noch nicht fertig sei, böte der Platz einen „mentalen Freiraum“. Die Pläne folgen dem Prinzip von Le Corbusiers Wohnzelle „Citrohan“ „als Modul einer ganzen Stadtstruktur“ und wurden im Mai in einer Atelier-Ausstellung gezeigt.

Konversion

Rheinland-Pfalz hat bundesweit die meisten Militärareale, die nach dem Ende des Kalten Krieges einer „Konversion“ (Umwandlung) zugunsten ziviler Nutzung harren. Für 12 Bunker im Ober Olmer Wald bei Mainz ist eine Sprengung verbindlich vereinbart. Vorher konnten im Mai ein Dutzend Künstler eine Woche lang mit temporären Installationen „die Inbesitznahme des Bunkergeländes durch Kultur“ demonstrieren. Später will Ministerpräsident Kurt Beck dort ein „ökologisches Musterprojekt“ verwirklichen. Am Projekt „Konversion“ beteiligten sich die Künstler Ulrike Rosenbach, Beate Passow, Eberhard Bosslet, Andy Goldworthy, Mic Enneper, Heide Pawelzik, Lucas Derow, Marlen Seubert, Dörthe Bäumer, Andreas Kaufmann, Thomas Klegin und Silvia Schreiber.

Loci Constituti

160 m daumenstarkes farbiges Hanfseil verwendete der Cottbuser Künstler Frank Richter für seine Rauminstallation „loci constituti“ in der Justizvollzugsanstalt Frankfurt/Oder. Unter Mitwirkung der…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang