Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe · S. 541
Nachrichtenforum: Ausschreibungen & Wettbewerbe , 1989

Zum dritten Mal wird in diesem Jahr der Prix Ars Electronica in den Kategorien Computeranimation, Computergraphik und Computermusik ausgeschrieben. Pro Kategorie werden jeweils der Prix Ars Electronica, verbunden mit der Verleihung der Goldenen NICA und zwei Auszeichnungen vergeben, sowie bis zu 12 Anerkennungen ausgesprochen. In der Kategorie Computeranimation ist der Prix Ars Electronica mit öS 300.000 dotiert, die beiden Auszeichnungen mit je öS 100.000. In der Kategorie Computergraphik und Computermusik beträgt das Preisgeld für den Prix Ars Electronica je öS 150.000, für die Auszeichnungen je öS 50.000. Sämtliche Preise werden von zwei internationalen Fachjuries vergeben.

Einsendeschluß für den Prix Ars Electronica 89 ist der 30.5.89, die Wettbewerbsbestimmungen sind erhältlich über ORF-Prix Ars Electronica, Franckstr. 2a, A-4010 Linz, Tel. 0732/53 4 81/267.

Die Philip Morris GmbH schreibt das Stipendium für junge Bildhauer aus. Sechs Monate haben sechs junge Bildhauer jährlich Gelegenheit, die Bildhauerwerkstatt in Berlin zu nutzen. Jeder Künstler erhält seinen eigenen Arbeitsplatz, eine monatliche Unterstützung von DM 2.000,- und einen Materialkostenzuschuß. Auch ein Workshop ist für 1990 in Planung.

Interessenten können ihre Bewerbung bis spätestens 30.9.89 an die beauftragte Agentur, Fa. PLM, z. Hd. Frau Seippel, Eckenheimer Landstraße 60 A, 6000 Frankfurt/Main 1, schicken. Die Bewerber sollten ein abgeschlossenes Hochschulstudium nachweisen können. Die Bewerbungsunterlagen müssen einen Lebenslauf, ein Paßfoto und max. vier Farbdias oder vier s/w-Photos bisheriger Arbeiten enthalten.

Der Kunstverein Freiburg lädt zur Teilnahme am 4. Freiburger Symposion im Sommer 1989 ein.

16 Baucontainer sollen in der Zeit vom 26.6.-23.7.89 im Innenraum künstlerisch gestaltet werden und bleiben bis Ende September d.J. als „Containermuseum“ auf…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang