Nachrichtenforum: Biennalen · S. 16
Nachrichtenforum: Biennalen , 2010

Shanghai Biennale

8. Ausgabe. Laufzeit: 24.10.2010 bis 23.1.2011. Kuratoren: Fan Di’An (Direktor des National Art Museum of China), Li Lei (Direktor des Shanghai Art Museums) und Gao Shiming (Direktor des School of Inter-Media Art, China Academy of Art). Titel: „Why Rehearsal?“. Konzept: Wie können wir aus dem Dilemma der Kreation im Kontext eines Kunstsystems, bestehend aus endlosen und uferlosen internationalen Dialogen, Mega-Ausstellungen, Kunstmessen und transnationalem Kapital, ausbrechen? Wie können wir die internen Grenzen der vom globalen Kapitalismus entführten „Kunstwelt“ identifizieren, wenn wir selber Teil davon sind? Kann die zeitgenössische Kunstpraxis neue „Produktionsverhältnisse“ (im Originaltext auf Deutsch) generieren – und zwar jenseits von Institutionskritik und sozialer Partizipation?

Als Antwort auf diese Fragen haben die Kuratoren das Format der „Probe“ entworfen – nicht als Metapher für eine Ausstellungsform, sondern als Denkweise und Handlungsstrategie. Die „Probe“ der 8. Shanghai Biennale versteht sich als selbst-performativer Akt der Kunstwelt, als ein Versuch, sich zu befreien aus den Regeln und Restriktionen: „Probe“ an Stelle von „Performance“, „Produktion“ oder „diskursiver Praktiken“. Alle an der Biennale Beteiligten sind eingeladen, in dieser „Probe“ die Beziehungen zwischen Kunst-Erfahrung und Kunst-System, zwischen individueller Kreativität und der Öffentlichen Sphäre zu reflektieren.

Die „Probe“ der 8. Shanghai-Biennale besteht aus fünf Akten und einem Zwischenspiel. 1. Akt: Ho Chi Minh Trail: Das Projekt fand von Juni bis September 2010 in Peking statt als Teil des „Long March Project“ – einem der einflussreichsten kuratorischen Projekte für zeitgenössische Kunst in China. 2. Akt: A Guiding Light: Im Rahmen der Performa, New York, haben Liam Gillick und Anton Vidokle eine…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang