Titel: Dialog und Infiltration · von Christiane Fricke · S. 48
Titel: Dialog und Infiltration , 1999

»Bridge the Gap!«

CHRISTIANE FRICKE IM GESPRÄCH MIT HANS-ULRICH OBRIST

Christiane Fricke: Sie sind Ausstellungskurator am Musée d’Art Moderne de la ville de Paris und am Museum in Progress in Wien sowie Mitglied der von Hubert Burda gegründeten „Akademie zum Dritten Jahrtausend“, und Sie setzen sich in dieser Eigenschaft bereits seit einigen Jahren sehr engagiert für ein Zusammenkommen von Künstlern und Wissenschaftlern ein. U.a. haben Sie vor bald fünf Jahren zusammen mit Ernst Pöppel die „Art & Brain“-Begegnung am Forschungszentrum Jülich eingefädelt und arbeiten an der gleichnamigen Ausstellungsreihe am Deutschen Museum Bonn mit. Was versprechen Sie sich von Ihrem Einsatz im Dienste eines Dialogs, von dem man einerseits noch nicht genau weiß, was man von ihm zu halten hat, an den man aber – vielleicht unbewußt – bereits Erwartungen knüpft?

Hans-Ulrich Obrist: Man muß weiter ausholen. Solche Dialoge finden in den letzten Jahren zwar vermehrt statt. Aber es gab sie ja bereits im Amerika der sechziger Jahre. Denken Sie an das ganze Cage-Umfeld oder an die Initiativen von Billy Klüver, mit dem ich erst kürzlich ein Interview gemacht habe (http:www.artnode.seartorbit). Mich interessiert, die Geschichte dieser Phase funktionierender Brückenschläge aufzuarbeiten. In den 60er Jahren haben viele Künstler mit neuen Materialien und Prozessen experimentiert. Eine Organisation wie Klüvers „Experiments in Art and Technology“ hatte eine Brückenfunktion zwischen den Künstlern und der Technologie/Wissenschaft, so daß der Blick aufs eigene Feld in einer größeren Perspektive erscheinen konnte. Irgendwann sind sie ja, von einigen Ausnahmen in den 70er und 80er Jahren, abgebrochen. Ein weiterer, ganz wichtiger Punkt fließt…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Christiane Fricke

Weitere Artikel dieses Autors