Ausstellungen: Braunschweig · von Rainer Unruh · S. 250
Ausstellungen: Braunschweig , 2018

Doing Things With Words

Kunstverein Braunschweig 02.06. – 19.08.2018
von Rainer Unruh

Eine Zeitlang sah es so aus, als habe die Menschheit die Stimme verloren. Jeder saß für sich schweigend in seiner digitalen Blase, den Blick auf den Bildschirm vor sich gerichtet. Aber seit kurzem wird wieder geschnattert. Man fragt den Computer im Auto, wo die nächste Autobahntoilette sei, und erkundigt sich bei Alexa, ob man genügend Taschentücher für den nächsten Winter gebunkert habe. Man spricht, um vom digitalen Assistenten Informationen zu erhalten oder ihm Anweisungen zu geben. Und man ist gehalten, sich daran auszurichten, was die Software versteht, also redet man maschinenkonform einfach.

Was dabei verlorengeht, was Stimme und Sprechen über die reine Informationsvermittlung hinaus für uns bedeuten, das wird einem spätestens im Foyer des Kunstvereins Braunschweig bewusst. „Is a voice a room or a frame or just a set of spoken lines without any boundary“, fragt eine weibliche Stimme, und so viel ist gewiss: Alexa und ihre High-Tech-Kolleginnen wissen darauf keine Antwort und sehen auf einmal verdammt alt aus. Die norwegische Künstlerin Hanne Lippard öffnet mit ihrer Soundarbeit FRAMES einen Raum, der einer assoziativ-poetischen Sprachlogik folgt und die binäre Codierung des Digitalen überschreitet. Sie setzt den Ton für die Gruppenausstellung „Doing Things With Words“, die dem Zusammenhang von Sprache und Performance nachspürt und den Fokus auf die an den Körper gebundene Sprache legt.

Das Gehirn kommt dabei nicht zu kurz. Feiko Beckers ist mit einer zweiteiligen Arbeit vertreten: einer farbenfrohen Installation von geometrisch-konstruktivistischen Elementen und einem Video, in dem die…


Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang