Ausstellungen: Kiel · von Jens Rönnau · S. 318
Ausstellungen: Kiel , 2007

Jens Rönnau

Don’t Worry – Be Curious!

»4. Ars Baltica Triennale der Fotokunst«

Stadtgalerie Kiel, 31.3. – 28.5.2007

Sie ist zu einem Kultur-Politikum des Ostseeraums geworden: Die Ars Baltica Triennale der Fotokunst. 20 internationale Künstler zeigt die Auftakt-Ausstellung in der Kieler Stadtgalerie, die unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein, Peter Harry Carstensen, steht. Sie wird mit 256.000 Euro gefördert von der Bundeskulturstiftung und dem EU-Kulturprogramm „Culture 2000“ sowie durch Institutionen der beteiligten Länder. Das Land Schleswig-Holstein selbst bringt 35.000 Euro von der Gesamtsumme auf.

Fotokunst ist nicht mehr die reine Fotografie, ist mehr als das Resultat einzelner per Fingerdruck ausgelöster Kamerabilder. Schon längst ist nicht nur der Umgang mit dem Foto an sich zu freien Konzepten und Installationen erweitert, sondern auch die Bildfolge wird durch andere Medien erzeugt, vornehmlich durch Videokameras. Dies und dass Fotokunst auch performativen Charakter haben kann, zeigt die Ausstellung in der Kieler Stadtgalerie.

“Don’t Worry – Be Curious!“ lautet das Motto der “4.Triennale der Fotokunst im Ostseeraum“. Und so bilden ein rustikaler Biertresen und eine poppige Fotoinstallation das Entree zur Ausstellung. Im Hintergrund hört man Chöre singen. Warum man sich nicht verwirren lassen und stattdessen neugierig bleiben soll, verrät Dorothee Bienert, die in gewohnter Qualität diese Schau vorbereitet hat, gemeinsam mit den Kuratoren Kati Kivinen und Enrico Lunghi. Denn nicht nur zahlreiche Reisen hatte Bienert mit ihrem Team in die Ateliers rund um den Ostseeraum absolviert, sondern auch zahlreiche Gespräche mit den Künstlern. Darin wurde deutlich, dass überall Ängste kursieren: Ängste um Arbeitsplätze und die private Zukunft, Ängste vor Terror…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang