Titel: Die Genres der Fotografie II · von Heinz-Norbert Jocks · S. 178
Titel: Die Genres der Fotografie II , 2006

Heinz-Norbert Jocks

Erstlingsgefühle wie auf heiligem Boden

Ein Gespräch mit Sophie Ristelhueber

Sophie Ristelhueber, 1949 geboren, studierte an der Sorbonne sowie an der Ecole des Hautes Etudes in Paris. Ihre Karriere begann sie schreibend bis zu ihrer Erfahrung der Unzulänglichkeit der Schrift gegenüber dem Bild. Seitdem entwirft sie als Fotografin Konzepte, die das Unterwegssein zur Grundlage haben. Wenn sie auch gelegentlich in den Zusammenhang der Kriegsfotografie gerückt wird, so grenzt sie sich davon aber deutlich ab. Sie sucht die Spuren der Verletzungen von Landschaften auf und kommt dadurch auch mit Kriegsgebieten in Berührung, über die sie mit der Kamera als Bleistift aber anders als ihre Kollegen reflektiert. Mit ihr traf sich vor fünf Jahren das erste und jetzt zum zweiten Mal Heinz-Norbert Jocks in der Seine Metropole.

Heinz-NorbertJocks: Als was verstehen Sie sich?

Sophie Ristelhueber: Ich stehe für keine Bewegung. Da ich Bilder mache, sagt man, ich sei Künstlerin oder Fotografin. Was ich aber mache, hat mit der Arbeit von Fotografen wie Luc Delahaye nicht viel zu tun. Beispielsweise mache ich niemals Fotos außerhalb meiner manchmal recht komplizierten Projekte. Der Verbrauch von nur bis zu drei Filmen für die anschließende Arbeit, die bis zu zwei Jahren in Anspruch nehmen kann, stehen im Widerspruch zur normalen Arbeit eines seine Dokumente zusammentragenden Fotografen. Der konzeptuelle Teil ist nicht bloß zeitraubender, sondern auch wichtiger als die Arbeit vor Ort.

So sehr Sie die Fotografie von Luc schätzen, so wenig mögen Sie den Vergleich mit ihm. Sie verstehen sich nicht als eine Fotografin, die nach dem Krieg zu den…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses Autors