Ausstellungen: Berlin , 2001

PETER HERBSTREUTH

Gabriela Albergaria

Künstlerhaus Bethanien, Berlin, 31.8. – 16.9.2001

Die Liebe zum Garten ihres Vaters gab dem bildnerischen Werk die Tönung eines anhaltend unheimlichen Traums. Bis zu ihrem Aufenthalt im Künstlerhaus Bethanien konstruierte die aus Lissabon kommende Künstlerin Modelle nach dem Vorbild des väterlichen Gartens ihrer Kindheit. Sie fotografierte ihn aus mehreren Einstellungen im nächtlichem Dämmerlicht. Die Kamerahöhe entsprach dem Blick eines etwa achtjährigen Kindes, das über Gartenwege zwischen Büschen und Blumen ins ferne Dunkel geht. Nach den Aufnahmen bearbeitete sie die Szenen mit einem Computerprogramm und ließ sie dann vergrößern. Ihre Ausstellungen bestanden aus Serien großformatiger Fotografien und Videos. Die Modelle warf sie weg oder verwendete davon Elemente für weitere Kulissen.

Auch Thomas Demand baut Modelle, stellt durch den fotografischen Ausschnitt eine Szene her, bearbeitet das Material mit Digitalgeräten, produziert eine gewisse Unheimlichkeit und hält die Modelle zurück. Doch bezieht er sich auf Bilder aus dem kollektiven Gedächtnis, auf Mediensequenzen (etwa ein Video-Loop durch den Tunnel an der Place d’Alma, in dem Lady Diana und Dodie Al-Fayed verunglückten) und steigert die Bildlichkeit ins makellos Artifizielle. Jedes Element bekommt den gleichen Status. Der Blick ist gleichgültig und vermeidet Hierarchisierungen. Es gibt weder Blut noch Tränen. Zu sehen ist ein theoretischer Blick auf einen Ort, der kein Gedächtnis hat, weil alle visuellen Daten konstruiert sind. Der Ort bekommt aber ein Gedächtnis durch den Kontext in den Köpfen der Betrachter. Diesen Kontext haben ausschließlich die Zeitungen, die Magazine und das Fernsehen hergestellt. Die Erfahrung des Einzelnen, der im Bild einen privilegierten Ort erkennt, gründet in…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Peter Herbstreuth

Weitere Artikel dieses Autors