Nachrichtenforum: Galerien & Auktionshäuser , 2006

Von Pablo Picasso stammen die beiden derzeit teuersten Gemälde der Welt. Nachdem 2004 sein Werk „Garçon à la pipe“ (1905) bei Sotheby’s für 104 Mill. Dollar mit Aufgeld versteigert wurde, erzielte kürzlich –ebenfalls bei Sotheby’s – sein Porträt der Dora Maar (1941) mit Aufgeld 95 Mill. Dollar. Dem Vernehmen nach soll ein Russe das Bild ersteigert haben. Auf dem dritten Tabellenplatz der Rekordpreise liegt Vincent van Goghs „Portrait des Dr. Gachet“ (75 Mill. Dollar).

1914 malte Egon Schiele sein Bild „Sonnenblumen“. Der spätere Besitzer, der Wiener Sammler Karl Grünwald, floh 1938 nach Frankreich. Seit 1942 galt das Werk als verschollen. Im Februar 2006 wurde es an Grünwalds Erben zurückgegeben und kam nun bei Christie’s (London) zur Versteigerung. Das Auktionshaus erwartete einen Erlös zwischen 5,8 und 8,7 Millionen Euro (Das Ergebnis lag bis Redaktionsschluss noch nicht vor).

Der niederländische Kunsthändler Robert Noortman fusioniert mit dem Auktionshaus Sotheby’s und übernimmt dabei rund 3,2 Prozent der Sotheby’s-Anteile. Noortman bekleidet fortan den Posten eines Managing Directors und gehört auch dem International Advisory Board bei Sotheys’s an. Der britische Versteigerer erhält dafür alle Geschäftsbereiche von „Noortman Master Paintings“, vor allem die Kunstbestände. Insider bewerten die Transaktion mit einem Volumen von rund 45 Millionen US-Dollar.

Jan Winkelmann verfügt im Keller seiner Berliner Galerie nun über eine permanente Installation von Stef Burghard. Die Arbeit heißt „Rot“ und stellt ein Raumkonzept dar, das „neben seiner Funktion als Lager mittels verschiedener Einbauten des Künstlers eine zweite Ebene als Display für die Präsentation von Kunst erhält“.

Die Galerie M + R Fricke gibt Ende…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang