Titel: publish - III. Publizieren als Kommunikationsakt · von Marlene Obermayer · S. 132
Titel: publish - III. Publizieren als Kommunikationsakt ,
Titel: publish - III. Publizieren als Kommunikationsakt

Gloria Glitzer

KUNSTBUCHMESSEN WERDEN ZU ORTEN DES AUSTAUSCHS, NICHT NUR IN BEZUG AUF DIE KÜNSTLERISCHEN ARBEITEN

Ein Gespräch von Marlene Obermayer

Hinter dem Projekt Gloria Glitzer stehen die Künstlerin Franziska Brandt und der Künstler Moritz Grünke. In Berlin führen sie seit 2012 das Riso-Druckstudio we make it, das zugleich Ausstellungsraum für Künstlerpublikationen ist. Es beherbergt zudem die öffentliche Bibliothek „Herbarium Riso“, mit Schwerpunkt auf risogedruckten Künstlerbüchern und Artzines. Seit mehr als 10 Jahren nehmen Brandt und Grünke als Gloria Glitzer an internationalen Kunstmessen teil. Neben Michalis Pichler und Yaiza Camps ist Grünke zudem im Kernteam der jährlich stattfindenden Kunstbuchmesse „Miss Read – The Berlin Art Book Fair“.

Marlene Obermayer: Gloria Glitzer gibt es schon seit 2007. Könnt ihr etwas über die Anfänge erzählen?

Moritz Grünke: Wir haben beide in Halle (Saale) studiert. Franziska Malerei und ich zu Beginn Grafikdesign. Dann bin ich in die Freie Grafik im Fachbereich Kunst gewechselt, wo ich viel mit Drucktechniken zu tun hatte. Über das Drucken kam ich im Laufe der Zeit zum mehrseitigen Objekt des Buches als künstlerische Ausdrucksform und das Publizieren wurde zur künstlerischen Praxis. Für mich stellt das Buch ein überaus vielseitiges Medium dar, weil es diesen zeitbasierten Aspekt beinhaltet. Die Art und Weise wie es rezipiert wird, das finde ich reizvoll. Wie es zu Gloria Glitzer gekommen ist …

Franziska Brandt: … wir wurden 2007 von einer befreundeten Künstlerin zu einer Ausstellung in die Kunsthochschule Weißensee eingeladen und haben dafür einen Stand mit Give-aways konzipiert. Im Zuge dessen erfanden wir für diese Objekte…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Marlene Obermayer

Weitere Artikel dieses Autors