Titel: publish - II. Publizieren als Ausstellungspraxis · von Gudrun Ratzinger · S. 104
Titel: publish - II. Publizieren als Ausstellungspraxis ,
Titel: publish - II. Publizieren als Ausstellungspraxis

Mariana Castillo Deball

„AUSSTELLEN UND PUBLIZIEREN ALS TEIL DERSELBEN SITUATION“

Ein Gespräch von Gudrun Ratzinger

Mariana Castillo Deball beschäftigt sich in umfangreichen Projekten mit Archäologie, Geschichte und Naturwissenschaften sowie mit den Institutionen und Traditionen ihrer Vermittlung. Die parallel zu ihren Skulpturen und räumlichen Setzungen entstehenden Publikationen versammeln umfangreiches Material.

Gudrun Ratzinger: Du arbeitest sowohl skulptural als auch grafisch und deine künstlerische Praxis umfasst das Ausstellungsmachen ebenso wie das Veröffentlichen von Büchern. Wie siehst du das Verhältnis dieser beiden Formate?

Mariana Castillo Deball: In meinen mehrjährigen Projekten, für die ich unterschiedlichste Informationen sammle und mit verschiedenen Personen kollaboriere, wechsle ich ständig zwischen dem Publizieren und dem Ausstellungsmachen. Der Moment des Ausstellens und der Moment des Publizierens sind Teil derselben Situation, bieten jedoch unterschiedliche Zugänge zum Material. In den letzten Jahren habe ich versucht, dieses Verhältnis weiter zu zuspitzen und die jeweiligen Formate radikaler zu nutzen. Publikationen sind jene Orte, an dem ich das originale Material sammle – beispielsweise Aufsätze von Personen, mit denen ich zusammengearbeitet habe, fiktionale wie poetische Texte oder historisches Material. Durch diese Zusammenstellungen wird klar, dass ich mit anderen Personen kollaboriere oder von ihnen beeinflusst bin. Bereits zu Beginn meines Studiums war ich sehr an Büchern und Literatur interessiert, wusste aber nicht viel darüber. Ich arbeitete zu der Zeit bei Martha Hellion, einer Architektin, Herausgeberin und Sammlerin von Künstlerbüchern. Sie bereitete gerade eine Ausstellung über Ulises Carrión vor, einem mexikanischen Künstler und Autor des berühmten Aufsatzes The New Art of Making Books. Durch Martha und ihre Bücher erhielt ich einen…

Dieser Artikel ist aus dem aktuellen Band und somit nur für Abonnenten zugänglich.

Lesen Sie diesen und alle weiteren Artikel der Ausgabe, sowie alle Inhalte der 256 bisher erschienenen Bände:

  • Printausgabe + Digitalzugang inklusive
  • Inspiration und Online-Recherche in allen bisher erschienenen Bänden
  • Flexibel mit dem letzten, aktuellen oder nächsten Band einsteigen
  • immer einfach kündbar

von Gudrun Ratzinger

Weitere Artikel dieses Autors