Ausstellungen: Zürich · von Reinhard Ermen · S. 380
Ausstellungen: Zürich , 2011

Reinhard Ermen

Joseph Beuys. Difesa della Natura

»Ein Gruß aus dem Heimatmuseum von Bolognanor«

Kunsthaus Zürich, 13.5. – 14.8. 2011

Zuallererst steht da ein spätes Hauptwerk! „Olive Stones“ geht zurück auf alte Dekantierwannen des frühen 18. Jahrhunderts, die Joseph Beuys im Pallazzo Durini in Bolognano entdeckt hatte. In seinem letzten Lebensjahrzehnt hielt er sich gerne in diesem weltfernen Flecken in den Abruzzen auf, wo er vom Baron Giuseppe und seiner Gattin Lucrezia immer mit offenen Armen empfangen wurde. In die fünf eckigen Tröge aus Kalkstein ließ er je einem nur geringfügig kleineren Kern aus dem gleichen Material einfügen, die schmalen Zwischenräume wurden mit Olivenöl ausgefüllt, das noch heute ständig nachgegossen wird, da es in den Stein einzieht. Der Vermittlung von Harald Szeemann ist es zu verdanken, dass „Olive Stones“ als Schenkung der Durinis 1992 nach Zürch ging; er hatte die Arbeit schon Jahre zuvor in Turin gesehen, wo sie seit Dezember 1984 Teil der Eröffnungsausstellung des „Museo d’Arte Contemporanea die Rivoli“ war. Ein unschöner Rechtsstreit mit den Erben befleckt nur noch von weitem die Chronologie der großzügigen Stiftung. Die archaische auch melancholische Würde (JB: „Pericolo di morte“) der alten Behälter, denen kundige wie namenlose Steinmetze eine gültige Urform verliehen haben, kommt zusammen mit einer angemessenen plastischen Ergänzung und wird wieder erfüllt mit dem pflanzlichen Grundnahrungsmittel, für das sie früher schon gebraucht wurden. Streng und gleichzeitig wie zufällig stehen die schweren Kuben mit ihren offenen, matt schimmernden Horizontalen in einem eigens dafür geschaffenen Raum.

Soeben hat Lucrezia de Domicio Baronessa Durini dem Kunsthaus, im Rahmen einer…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang