Titel: Malerei , 2005

Heinz-Norbert Jocks

Katrin Heichel

Die Freiheit, ich selbst zu sein

Hattest du nie mit dem Gedanken gespielt, in einer anderen Stadt zu studieren?

Nein, um Himmels willen. Das hatte einen ganz banalen Grund: In punkto Ortswechsel bin ich nicht besonders flexibel. Einerseits brauche ich sehr lange, bis ich mich emotional auf Menschen und neue Orte einlassen kann. Zudem habe ich ein Kind, das ich nicht aus seinem vertrauten Umfeld herausreißen wollte.

Kanntest du die Arbeit deines Lehrers?

Die Arbeit von Arno Rinks nahm ich erst bei der Wahl der Fachklasse wahr. Vorher eher beiläufig. Aber deren Qualität war für mich kein Kriterium. Vielmehr die Person, die ihre Autorität nicht erzwingen muss, sondern von innen heraus ausfüllt. Ich suchte jemanden, der mich nicht verbiegen will. Einen, der Schwächen und Stärken erkennt. Einen, der mich durch Kritik fördert und mir mit Respekt begegnet.

Gibt es noch andere DDR-Maler, die dir wichtig waren?

Die DDR-Maler waren mir nie wichtig. Mir geht es primär um Bilder, die etwas in mir zum Klingen bringen. So gefielen mir Heisigs Farbschlachten, solange deren Inhalt nicht belehrend erscheint. Es war vor allem seine Technik, die mich ansprach, obwohl ich keinen einzigen Versuch unternahm, ihm nachzueifern.

Was wurde dir an der Hochschule vermittelt?

Zunächst die Freiheit, ich selbst zu sein. Dann das Reflektieren über formale Entscheidungen. Aber auch Experimentierfreudigkeit. Die Hochschule ist nicht so verschult, wie es alle hören wollen, nur weil so viele figurative Maler von hier inzwischen bekannt geworden sind. Dass das so ist, ist womöglich dem Anatomielehrer Ingo Garschke zu verdanken, dem es im Grundstudium gelingt,…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses Autors