Ausstellungen: Hamburg-Harburg · von Claudia Herstatt · S. 345
Ausstellungen: Hamburg-Harburg , 2001

Claudia Herstatt

Klar – Kunst von 1964 bis 1998 aus der Sammlung Falckenberg

Der Hamburger Sammler Harald Falckenberg hat in sieben Jahren eine erstaunliche Sammlung zeitgenössischer Kunst aufgebaut. Ab Juli bezieht sie auf rund 4000 Quadratmetern in den ehemaligen Harburger Phoenix-Werkhallen eine Art Schau-Lager, das auf Anmeldung hin zu besichtigen ist. Was nun der Harburger Kunstverein aus dem Konvolut von rund 900 Werken zeigt, deren Großteil in der Hannoverschen Kestner Gesellschaft parallel ausgestellt ist, kann nur als Appetithappen bezeichnet werden – ein erster Schritt des Sammlers auf das Harburger Terrain jenseits der Elbe, auf dem er zukünftig seine Kollektion in Form einer Stiftung einbringt. Als ernsthaftes Ausstellungsunternehmen sollte man es nicht überbewerten, eher als einen Brückenschlag verstehen.

Nicht dass der Sammler zugunsten der prominenteren Institution in Hannover mit Werken gegeizt hätte – ein fünfteiliges Gewürzfenster von Dieter Roth aus dem Jahr 1971, das letzte Gemälde von Keith Haring „Brazil“ (1989) betitelt, eine frühe 20-teilige schwarz-weiße Fotoarbeit von Gilbert & George „In the Shadow of the Glass“ von 1972 sind allein den Besuch in dem früheren Wartesaal erster Klasse im Harburger Bahnhof wert und fast schon von ikonenhafter Bedeutung.

In dem erst kürzlich eröffneten Kunstverein Harburger Bahnhof führt der flott formulierte Titel der Schau „Klar“ eher in die Irre. Denn die Schau vermittelt in der Auswahl der Kuratoren aus dem Kreis des Vorstands weder, welche Entscheidungen der Sammler, noch sie selbst für die Präsentation getroffen haben. Und wer die Sammlung nicht kennt, wird wahrscheinlich wenig begreifen. Der beißende Witz, die Lust am Ironischen, Unkonventionellen und…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Claudia Herstatt

Weitere Artikel dieses Autors