Ausstellungen: Karlsruhe · von Hans-Dieter Fronz · S. 574
Ausstellungen: Karlsruhe , 2017

Markus Lüpertz

Kunst die im Wege steht
ZKM Karlsruhe 29.04. – 20.08.2017
von Hans-Dieter Fronz

Markus Lüpertz wartet schon. Pünktlichkeit, heißt es, ist die Höflichkeit der Könige; wie es scheint, ist sie auch eine Tugend der Fürsten. Denn wie der Künstler da so sitzt – ein soignierter Mittsiebziger von schlichter Eleganz, den aufgerichteten Gehstock mit dem überdimensionalen silberfarbenen Totenkopfknauf einem Szepter gleich in der Rechten – , will das Wort vom Malerfürsten nicht ganz weit hergeholt erscheinen. Lüpertz mag die Vokabel nicht, die in keiner Rezension fehlen darf und die zumindest hinsichtlich der Preise seiner Werke auf dem Kunstmarkt ins Schwarze trifft.

Aristokratisch immerhin wird man seine Erscheinung nennen dürfen. Oder liegen wir ganz falsch und weist sein Äußeres in eine völlig andere Richtung? Sein goldener Ohrring, in der Tat, gibt Lüpertz den Touch eines Dandys. Als solchen jedenfalls bezeichnet den Künstler bei der Pressekonferenz zu der Ausstellung „Markus Lüpertz – Kunst die im Wege steht“ im ZKM Karlsruhe dessen Direktor Peter Weibel. Den Dandyismus erklärt Weibel zum Wesenskern der Moderne. Und spricht mit Blick auf die Schau von einem „Fest der Malerei“. Weibel stilisiert den Künstler zum Kämpfer für die Legitimität von Malerei in malereifeindlicher Zeit, ein wenig auch zum Retter der Moderne. Mit Nachdruck aber zum Streiter für die Rechte des Individuums. Und ganz am Ende sogar zu einem existentiellen Maler.

Der so Geehrte fühlt sich an „feindlicher“ Stätte (Lüpertz) am richtigen Ort. Denn eigentlich, so Lüpertz, gibt es zwischen der Malerei und den neuen Medien, wie sie im ZKM…


Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Hans-Dieter Fronz

Weitere Artikel dieses/r Autors*in