vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Nachrichtenforum: Messen & Märkte · S. 18 - 19
Nachrichtenforum: Messen & Märkte , 2006

Die Frieze Art Fair London (12.-15. Oktober 2006) ist in den vier Jahren ihres Bestehens schnell zu einer der weltweit wichtigsten Messen für zeitgenössische Kunst avanciert. Nach anfänglichen Holprigkeiten in Sachen Service loben die Teilnehmer inzwischen die Professionalität bei der Organisation. In diesem Jahr nehmen 150 Galerien an der Veranstaltung im Regent’s Park tei. Polly Staple ist als Kuratorin für das Spezialprogramm „Frieze Projects“ mit Installationen, Filmen, Performances etc. verantwortlich.

An der Scope London (13.-16. Oktober 2006, zeitlich parallel zur „Frieze Art“) beteiligen sich rund 50 internationale und lokale Galerien, Kuratoren und Non-profit-Organisationen. Jeder Aussteller zeigt eine One-Person-Show oder thematische Gruppenausstellung.

Die 8. Art International Zürich wird vom 19.-22. Oktober 2006 im Züricher Kongresshaus ausgerichtet. Schwerpunkt ist in diesem Jahr die aktuelle Kunst aus Korea. Ein großer Bereich wird deshalb koreanischen Künstlern gewidmet sein. Kunst aus Fernost war auf dieser Messe aber auch schon früher zu sehen: Zum sechsten Mal in Folge bespielt die Jung Gallery aus Seoul einen Stand. Einen Monat später findet in Zürich noch eine zweite Messe für Gegenwartskunst statt, nämlich die Kunst Zürich (17.-20.11. 2006).

Aus ökonomischen und organisatorischen Gründen haben in den vergangenen Jahren die Veranstalter häufig die Laufzeit ihrer Kunstmessen gestrafft. Doch nun, wo eine Erholung der Konjunktur absehbar ist, kehren die Macher der Kunst-Messe München den Trend um und dehnen die Messedauer von fünf auf neun Tage aus. Auf diese Weise erstreckt sich die Kunst- und Antiquitätenschau nunmehr über zwei Wochenenden, und zwar vom 21. bis 29. Oktober 2006.

Wer will, kann von der FIAC Paris (26.-30.10….

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei