Ausstellungen: Hannover · von Rainer Unruh · S. 256
Ausstellungen: Hannover , 2015

Rainer Unruh

Pipilotti Rist

»Du wirst sorglos sein«

Kestnergesellschaft, Hannover, 19.6. – 27.9.2015

Dinge zeigen, die wir so noch nicht gesehen haben, und den Raum für ein Erleben öffnen, das uns sonst verschlossen bleibt: dies war und ist eine ehrenhafte Aufgabe der Kunst, von der Paradiesdarstellung auf dem Genter Altar der Brüder van Eyck bis heute. Pipilotti Rist öffnet das Tor zur Welt ein Stück weiter als die meisten Künstler. Bei ihr verschwimmen die Grenzen. Alles fließt, verschmilzt, wird Form und löst sich wieder auf. Man liegt in einem abgedunkelten Raum auf einer Bettdecke und ist dem Sog dieser sich auf zwei Wänden ergießenden digitalen Bilderflut ausgesetzt, die einen mitreißt: ins Innere des Körpers, ins Grün der Wiesen, ins All. Dazwischen immer wieder Wasser, das strömt, pulsiert und rauscht, das unsere Körper mit der Welt verbindet und sie durchlässig macht für etwas, das man früher einmal élan vital genannt hat.

„Worry Will Vanish Horizon“ (2014) ist eine von zwei neuen Videoarbeiten, die Pipilotti Rist in der Kestnergesellschaft in Hannover zeigt. „Das alles ist sehr sanft, und ich werde noch sanfter werden“, kündigte die Schweizer Künstlerin (Jahrgang 1962) bei der Eröffnung an. Man kann das, je nach ästhetischem Standpunkt, als Versprechen oder als Drohung interpretieren. Es ist auf jeden Fall das Gegenprogramm zur aktuellen Biennale in Venedig, die den Besucher mit schwarzen Flaggen empfängt. Bei Rist ist alles bunt und rund und voller positiver Energie. Diese Leichtigkeit und diesen Optimismus empfinden manche als Provokation. „Gesunder Darm, gesunde Kunst“, spottete die „Süddeutsche Zeitung“ über die Ausstellung.

Dabei ist…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang