Kunstforum-Gespräche , 2017

Produktion. Made in Germany DREI

Die Kuratorinnen Kathleen Rahn, Gabriele Sand, Christina Végh

im Gespräch mit Michael Stoeber

Kathleen Rahn, geboren 1973 in Wesel. Studium der Kunstwissenschaften, Anglistik und Romanistik in Kassel. Kuratorin des Neuen Aachener Kunstvereins und des Kunstvereins Düsseldorf. Von 2007 bis 2012 Leiterin des Kunstvereins Nürnberg. Seit Juni 2014 Direktorin des Kunstvereins Hannover.

Gabriele Sand, geboren 1956 in Düsseldorf. Studium der Kunstgeschichte, Theaterwissenschaften und Germanistik in Berlin und Braunschweig. Seit 1993 Kuratorin und Leiterin der Abteilung Bildung und Kommunikation im Sprengel Museum Hannover.

Christina Végh, geboren 1970 in Zürich. Kunsthistorisches Studium in Zürich und den USA. Von 2000 bis 2004 Kuratorin an der Kunsthalle Basel, zuletzt als Interims-Chefin. Von 2004 bis 2014 Leiterin des Bonner Kunstvereins. Seit Mai 2015 Direktorin der Kestner Gesellschaft Hannover.

„Produktion. Made in Germany Drei“, (MiG 3), heißt die dritte Ausgabe der großen künstlerischen Leistungsschau, die in Hannover zeitgleich mit der documenta und den „Skulptur Projekten“ stattfindet. Wie schon bei den vorangegangenen Ausstellungen ist die Hoffnung der Veranstalter auch dieses Jahr wieder, Kunstinteressierte, die zwischen Kassel und Münster unterwegs sind, in großer Zahl in die niedersächsische Landeshauptstadt zu locken. Das Auswahlkriterium für die Künstlerinnen und Künstler von MiG 3 ist in etwa dasselbe geblieben: Sie sollen jung, aufstrebend und hoch talentiert sein. Zudem entweder durch Wohnsitz oder Ausbildung an einer der Kunstakademien im Lande eine Beziehung zu Deutschland nachweisen. Geändert hat sich, dass die Ausstellung zum ersten Mal mit einer thematischen Vorgabe aufwartet, die der Produktion. Und dass die drei großen Kunstinstitute der Stadt, die sich für sie traditionell…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Michael Stoeber

Weitere Artikel dieses Autors