Ausstellungen: London · von Edgar Schmitz · S. 374
Ausstellungen: London , 2005

EDGAR SCHMITZ

Reststücke.

Jack Pierson: New Work

Alison Jacques Gallery, London, 10.9. – 9.10.2004

Wenn Jack Pierson mit gefundenen Buchstaben Wörter auf die Wand montiert, arbeitet er natürlich nicht nur physisch mit gefundemem Material. Die Buchstaben sind Reste von Werbetafeln und Ladenschildern, unkenntlich gewordene Fragmente von Namen und Produkten und Ansprüchen. Und selbst wenn sie sich hier ganz anders fügen, schwingen in ihnen doch immer noch auch die Reste der Versprechungen und Welten mit, in denen und für die sie gemacht wurden – nicht mehr als Botschaften sondern als verheißende Aufladungen, die dann im Goldbelag einer Plastikkurve aufscheinen oder im Anstrich eines Holzwortes, das doch viel länger hätte halten sollen. Was immer sie einmal angepriesen haben mögen ist auf jeden Fall vorbei, wenn Pierson sie findet, oder zumindest haben sie sich als Boten und in dieser Form erübrigt. Darin liegt die fundamentale Nachträglichkeit der Worthülsen von Liebe bis Schicksal, zu denen er sie dann zusammenfügt: es ist immer schon alles vorbei, womit genau wieder auf dem Spiel steht, was aus ihnen denn überhaupt noch für Wirkungen hervorgeholt werden könnten.

Die Gebilde sehen mitgenommen aus, weil ihr Goldanstrich abblättert und darunter dann doch wieder nur weißes Plastik hervorkommt. Und dann aber auch, weil sie so ausdrücklich zusammengeklaut und wild kombiniert sind. Sie sind ironisch und lassen damit zu, dass sich bei ihrer Wiederverwertung die latente Erotik anderer Orten und Gebrauchsmuster in sie einschreibt. Was erstmal Umformung ihrer äußeren Zusammenhänge und internen Abfolgen ist, leistet gleichzeitig also eine Neuartikulierung der in ihnen abrufbaren Aufladungen und Anbindungsmöglichkeiten.

(Natürlich sind…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang