Titel: Realkunst - Realitätskunst , 1987

Boris Nieslony

Atlantis-Versuch 12

…, gemäß Ihrem Schreiben vom 9. Juli l984 unter Ihrem Zeichen K 42/32 – 075.50/7 nehme ich Bezug auf Absatz 5, der wie folgt lautet: »Die jetzt im Konzept zu erstellende Künstlerische Idee sollte eine Möglichkeit der Realisierbarkeit beinhalten, auch sollte nach Möglichkeit berücksichtigt werden, daß die geplanten Vorhaben längerlebig angelegt sein sollten.«

Was bin ich froh.

Aus diesen Sätzen und aus diesem Grund möchte ich Ihnen mein Konzept:

„“ATLANTIS, Annäherung an ein zentrales Ereignis ::
Versuch 12 ::
vorstellen.

Ausgehend von der kulturpolitischen Lage der »Freie und Hansestadt Hamburg«, ihrem unvermittelt auftretenden kunstklimatischen Hoch, den prekären Niederschlägen dieses Jahres und zutrotze der steifen journalistischen Brisen und finanzpolitischen Kälteeinbrüchen habe ich mich folgend und gemäß ihrer angegebenen, möglichen Kategorien für einen »repräsentativen Standort«

entschieden.

::: HAMBURGER HAFEN :::
genauer LANDUNGSBRÜCKEN
noch genauer ::: ÜBERSEEBRÜCKE :::

kartographisch zu orten: Falkplan Hamburg, 54. Auflage mit IGA ‚ Sonderkarte L/3 ca. 9 mm vom Grenzkaree rechts zwischen L und M nach links und von oben 16 mm abwärts in das Feld 3 hinein.

»Errichten einer öffentlichen Skulptur«
::: die Monade
schon getan, hier ist sie.

»Einrichten eines öffentlichen Gebildes«
::: die Nomaden

Dieses öffentliche Gebilde wird bestehen. Ein Umraum von 50 megalithischen Yards wird zuvorderst durch die Kulturbehörde der »Freie und Hansestadt Hamburg« zur Schutzzone erklärt. Das Zentrum dieser Schutzzone wird durch oben abgebildete Skulptur erzeugt.

Im Zweifelsfall wird die Schutzzone auf 100 megalithische Yards erhöht.

Des weiteren werden durch die Kulturbehörde alle Schritte unternommen, die Schutzzone in eine Bannzone zu transformieren gemäß Eingaben oder Gesetzesvorlagen, wie sie der Rechtsgrundlage der »Freie…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang