Titel: Realkunst - Realitätskunst · S. 150
Titel: Realkunst - Realitätskunst , 1987

Raimund Kummer/ Hermann Pitz

TGV-Projekt

12.12.1982 5 (Lyon = Paris) Gespräch zwischen Hermann Pitz und Raimund Kummer (Auszüge)

P: Bist du zufrieden mit dem Projekt?

K: Unter welchem Gesichtspunkt?

P: Unter einem Gesichtspunkt deiner Wahl.

K: Ja.

P: Und das unter welchem Gesichtspunkt?

K: Amusement, Jeux diverses, allgemeine Zerstreuung. Und Sie?

P: Ja, ich bin eigentlich auch zufrieden. Das unter demselben Gesichtspunkt;

K: (lacht) – stellen nun einmal scharf auf den Gesichtspunkt »Kunst«; wie stellen Sie sich zur Kunst, wenn Sie im Zug sitzen?

P: Damit hat das wenig zu tun, glaube ich; eher schon die Frage, was wir hinterher daraus machen.

K: Du meinst, dieser Aufenthalt von zweieinhalb Monaten in Frankreich gehört sozusagen mehr zum Vorspiel?

P: Nein, das würde ich nicht sagen,- es gibt nach wie vor die Möglichkeit, nichts draus zu machen.

K: Ist das deine Hoffnung?

P: (lacht) Das ist meine Hoffnung, daß man es auf sich beruhen läßt.

K: Also, das Reisen im Zug ist ein in sich abgeschlossener Erfahrungsraum?

P: Ich meinte jetzt mehr die Städte. Zu den Reisen selbst: einige Reisen waren sehr konzentriert, waren angenehm. Am besten ist der Vergleich mit dem Fahrstuhl: Fahren im Fahrstuhl, abwarten, daß man ankommt.

K: Ein Fahrstuhl, der einige Stockwerke zurückzulegen hat?

P: Ja, das dauert schon länger als ein Fahrstuhl.

K: Bezogen auf den TGV oder auf sämtliche Zugreisen?

P: Auf den TGV speziell.

K: Der TGV als horizontaler Fahrstuhl?

P: Ja.

Wie sieht das für dich aus?

K: Wo?

P: Na, mit dem TGV.

K: Tja. – Präziser, bitteschön.

P: Gab es Unterschiede beim Reisen? Gab es Höhepunkte?

K: Highlights?

P: Highlights.

K: Ja. Das beste war für mich gestern abend die parallele Fahrt mit…

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang