Titel: Realkunst - Realitätskunst · S. 148
Titel: Realkunst - Realitätskunst , 1987

Fritz Rahmann/ Florian Kleinefenn

Reise in Camera

Wir fuhren von Kiel nach München mit dem I.C.61 3. Unser Abteil war durch vollständige Verdunkelung und ein Loch in der Verdunkelung in der Mitte des Abteilfensters als Camera eingerichtet: Szene wie in hellem Mondlicht. Die Außenwelt steht innen auf dem Kopf, farbig, wie in einem dunklen Wasser gespiegelt, auf allen Flächen des Abteils. Die Oberfläche der Erde erstreckt sich von der Decke bis in die mittlere Höhe des Abteils zum Horizont. Der Himmel ist die Helligkeit auf den Sitzen und dem Boden. Die Gegenstände des Abteils fliegen im Bild. Das Bild ist ein Triptychon. Das Gegenwärtige ist in der Mitte, groß und rasch vorübergehend, zwischen dem allmählich Herankommenden auf der einen und dem Verschwindenden auf der anderen Seite. Durch die hohe Geschwindigkeit des Zuges bewegen sich die Landschaftskonturen wie Schichten hintereinander und verstärken die Vision der Tiefe. In der Kurve kreiselt das Bild. Das Bild ist das der stetigen Bewegung des Zuges, es kommt an den Bahnhöfen mit ihm zum Stillstand. Für die Dauer des Aufenthaltes zeigt es zappelnde Einzelbewegungen, die durch das langsame Anfahren wieder eingeebnet werden. Alle Bewegungen werden als solche im Bild erfahren. Die gewohnten Zusammenhänge zwischen den visuellen und den mechanischen Empfindungen sind gelöst. Das bloße Im-Bild-Sein ist schwerelos und lustvoll. Die unablässige Folge prägnanter Bilder und der Rhythmus in ihrer Bewegung erzeugen einen Gedankenfluß, der unabhängig und leicht seine eigene Strecke ablegt. Am 7.7.1984 stehen die 12 Abteile eines Schnellzugwagens zur Verfügung. Es sollen nicht mehr als 2-4 Personen in einem Abteil sitzen. Dadurch ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Wir denken in erster Linie an Personen, die die Reise auf der gesamten Strecke mit uns machen wollen. Wir laden unsere Freunde dazu ein und bitten sie, uns so schnell wie möglich anzurufen oder uns zu schreiben, damit wir die notwendige Planung vervollständigen können.

Florian Kleinefenn
35, rue des Poissonniers
75018 Paris
Tél.: (1) 254.55.86

Fritz Rahmann
Wilmersdorfer Str. 8a
1000 Berlin 19
Tel.: 030/342.21.66