Titel: Künstler als Kuratoren: Manifesta 11 · von Heinz-Norbert Jocks · S. 40
Titel: Künstler als Kuratoren: Manifesta 11 , 2016

Christian Jankowski

Im Dazwischen
So kann die Arbeit weitergehen

Ein Gespräch mit dem Kurator der Manifesta 11

Von Heinz-Norbert Jocks

Für die Manifesta11 in Zürich wurde Christian Jankowski zum Kurator ernannt. Also kein Ausstellungsmacher, sondern ein Künstler, für den die performative Interaktion zwischen ihm und Nichtkunstschaffenden die Essenz seiner Kunst ist. 1968 in Göttingen geboren, studierte er an der Hochschule der Künste in Hamburg. Nach Jahren des ewigen Unterwegsseins lebt er heute in Berlin. Er ist so etwas wie ein Brückenbauer zwischen zeitgenössischer Kunst und der – wie man so schön sagt – Welt außerhalb dieser. Seine Arbeit und Begegnungen mit Zauberern, Politikern, Nachrichtensprechern und Mitgliedern des Vatikans hat er mithilfe von Massenmedien wie Film, Fotografie, Fernsehen oder Zeitungen in Kunst verwandelt. Dieser populistisch anmutende Ansatz lässt sich als Reflektion, Dekonstruktion und Kritik an einer auf dem reinen Spektakel fußenden Gesellschaft lesen. Inwieweit sich sein künstlerischer in seinem kuratorischen Ansatz widerspiegelt, wollte unser Autor Heinz-Norbert Jocks erfahren.

Heinz-Norbert Jocks: Was hat es mit dem Titel der Manifesta auf sich?

CHRISTIAN JANKOWSKI: Ich finde ihn gut, weil er, versteht man ihn moralisch, Reibung provoziert. Wer moralisch integer ist, denkt hingegen mehr darüber nach, was Leute tun, die von ihrer Arbeit leben, also welcher Beschäftigung sie nachgehen. Für wenige ist ein Job nur ein Job zum Geldverdienen. Eine der wichtigsten Fragen im Leben eines jungen Menschen ist die, was willst du einmal werden, also die Frage der Selbstrealisierung. Berufe addieren sich nun auf der Manifesta 11 zu einem Potenzial für die hier in Zürich neu geschaffene Kunst.

Was ist…



Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Heinz-Norbert Jocks

Weitere Artikel dieses Autors