Titel: Künstler als Kuratoren: Manifesta 11 · S. 70
Titel: Künstler als Kuratoren: Manifesta 11 , 2016

John Arnold

* 1975, Bristol, TN, USA / Tennessee. Lebt und arbeitet in Berlin.

Gastgeber: Fabian Spiquel, Sternekoch Maison Manesse

In den Stadtarchiven fand John Arnold Dokumente über die Menüfolgen bei historischen Staats- und Diplomatenbanketten. Einige ausgewählte Speisen ließ er von Fabian Spiquel nachkochen, die allerdings nicht in seinem Restaurant „Maison Manesse“ aufgetischt werden, sondern in Imbissen. Dafür erkundeten Arnold und Spiquel die Stadt bei gemeinsamen Touren, „haben Imbisse besucht, mit den Besitzern gegessen und Bier getrunken.“ Oft hätten sie die gleichen Ideen gehabt. Für ihn sei die Aufgabe eine Herausforderung, schreibt Spiquel. Denn manche Rezepte musste der Haubenkoch neu interpretieren wie die Schildkröten, die im 19. Jahrhundert dem König aus Thailand angeboten wurden. „Am Tag des Events laden wir dann Botschafter, Künstler und Musiker des jeweiligen Landes und die Familienmitglieder der Imbissbesitzer ein. Auf diese Weise wollen wir Menschen zusammenbringen, die sonst nicht miteinander sprechen würden“, erklärt der Koch das Konzept einer alternativen Form der Diplomatie. „Es ist lustig, dass diese Veranstaltung gerade an den Imbissbuden in Zürich stattfindet, in einer Stadt, die sich immer noch schwer damit tut, multikulturell zu sein.“ Es trage zur Offenheit und Öffnung bei. Einen Abend wird es auch im Helmhaus Spezialitäten aus Äthiopien geben, dazu hat Arnold dort zwei Stehtische und eine Collage mit Staatsmännern und –frauen bei Galaempfängen angeordnet.

Palestine Grill, Langstrasse 92, 8004 Zürich
Mo-So 12.00-24.00
Riviera Imbiss, Limmatquai 3, 8001 Zürich
Mo-So 10.30-21.30
Mesob Restaurant, Rotachstrasse 33, 8003 Zürich
Mo-So 13.00-23.00
Phuket Asia Center, Schöneggstrasse 21, 8004 Zürich
Mo-So 10.00-22.30
Yalla Habibi, Meinrad Lienert-Strasse 47, 8003 Zürich
Di-Fr 11.00-24.00; Sa 13.00-24.00; So…








Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang