Titel: Künstler als Kuratoren: Manifesta 11 · von Sabine B. Vogel · S. 89
Titel: Künstler als Kuratoren: Manifesta 11 , 2016

Fermin Jimenez Landa

* 1979, Pamplona, Spanien. Lebt und arbeitet in Valencia.

Gastgeber: Peter Wick, Meteorologe, MeteoNews, Meteonews.tv, TV25

Klimawandel ist Thema von Jiménez´ Beitrag „One Day Ahead“. Dafür besuchte er das Studio des TV-Wettermoderators und Geschäftsführer des Schweizer Wetterdienstes MeteoNews Peter Wick. „Fermín hat besonders interessiert, wie ich moderiere, wie ich Wetterdaten analysiere und dann für das Publikum aufbereite“, die Mischung aus Unberechenbarkeit und Rationalität. „Ich habe sein Projekt so verstanden, dass er aus Prognosen Gefühle machen will.“ Dafür wird das Studio auf die Temperatur des für den nächsten Tag angesagten Wetters erwärmt oder heruntergekühlt. Wicks Reaktionen können im Fernsehen beobachtet werden, „Wetteransagen, die man spüren und riechen kann“, wie Wick es beschreibt, der sich „weniger als Gastgeber, sondern mehr als Teil der Installation“ fühlt. Die Videoaufnahmen der Auftritte kontrastiert der spanische Künstler mit Fotografien des Wetterpropheten Martin Horat, der Ameisen über seine Arme klettern lässt als Indikatoren für Wettervorhersagen. Im Löwenbräukunst steht dazu mitten im Raum eine Holzhütte mit Sauna, darin ein Kühlschrank, in dem ein Eis liegt: ein Stück geschmolzener und wieder eingefrorener Gletscher.

Kostenfrei anmelden und weiterlesen:

  • 3 Artikel aus dem Archiv und regelmäßig viele weitere Artikel kostenfrei lesen
  • Den KUNSTFORUM-Newsletter erhalten: Artikelempfehlungen, wöchentlichen Kunstnachrichten, besonderen Angeboten uvm, jederzeit abbestellbar
  • Exklusive Merklisten-Funktion nutzen
  • dauerhaft kostenfrei

L_Test-Zugang


von Sabine B. Vogel

Weitere Artikel dieses Autors